Direkt zum Inhalt
Skoda Österreich Geschäftsführer Max Egger (r.) und Rallye-Rookie Julian Wagner mit seinem Skoda Fabia R5.

Modelloffensive bei Skoda

13.02.2019

Skoda Österreich Chef Max Egger präsentierte am Wiener Kahlenberg die aktuelle Skoda-Modellpalette und gab einen Ausblick auf weitere spannende Premieren 2019.

Der 20ste Geburtstag des Fabia und der 60er des Octavia sind die Anlässe für die Lancierung von zwei aktuellen Sondermodellen. Skoda Chef Max Egger freut besonders der Erfolg des Fabia Kombi, für den sich 60 Prozent aller Käufer des Kleinwagens entscheiden. So gibt es auch das Sondermodell Fabia 20 als Kompaktwagen oder als Kombi. Für den Octavia gibt es nun eine 4x4-Variante mit 115 PS und ab Mai den Octavia G-TEC mit 130 PS mit Erdgasantrieb und 9 Liter Benzinreserve. Star am Kahlenberg war aber die Sportvariante des SUV Kodiaq RS mit 240 PS. „Die Nachfrage ist enorm, für heuer sind wir praktisch ausverkauft“, so Egger. Die weiteren Neuvorstellungen: Skoda Karoq Sportline und Scout, ab April kommt der Rapid-Nachfolger Scala, in Genf wird der City SUV Kamiq vorgestellt und im Herbst gibt es den Superb auch als Hybridversion mit 70 Kilometer elektrischer Reichweite. Für die Stadt kommt der e-Citigo mit einer Reichweite von 300 km, und 2020 der ebenfalls rein elektrisch angetriebene Vision E, der eine Reichweite von 500 km schaffen soll.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
10.01.2019
Aktuelles
06.12.2018

Am  4. Dezember 2018 fand bei Porsche Wien-Liesing die feierliche Eröffnung des größten Škoda Kompetenzzentrums Österreichs statt. 

Aktuelles
05.12.2018

Die Mühlviertler Elektropioniere von Kreisel Electric stellen ein neues Ladesystem vor, das der Elektromobilität auf die Sprünge helfen soll.

Melanie Leonore Wenckheim
Aktuelles
15.11.2018

Melanie Leonore Wenckheim ist mit Wirkung zum 9. November 2018 neues Mitglied im Aufsichtsrat von Škoda Auto.

Aktuelles
14.11.2018

Schaeffler stellt ein Getriebe für elektrische Antriebe vor, das in den Werken in Herzogenaurach und Bühl produziert wird.

Werbung