Direkt zum Inhalt

Moto-Austria: Neue Motorrad- und Rollermesse

20.03.2019

Die Messe Wels überrascht mit einem Messeformat: Die moto-austria findet von 7.-9. Februar 2020 statt.

Ab Februar 2020 möchte die moto-austria in Wels alle zwei Jahre die österreichischen Motorradfans begeistern und auf mehr als 27.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf die bevorstehende Saison einstimmen. Alle bekannten Motorrad- und Rollermarken lassen sich die Premiere nicht entgehen. Zusätzlich zum umfangreichen Ausstellungsangebot und großen Zubehörbereich informiert der Bereich „Motorradtouristik“ über Zweiradhotels bis hin zu Motorrad-Fernreisen. Fans unverwechselbarer Bikes werden im Bereich „Customizing“ fündig: von Profi-Umbauern, über individuelles Zubehör bis hin zu kreativem Lackdesign oder Bekleidung soll hier nahezu alles zu finden sein. Zusätzlich gibt es den Bereich „Motorsport“.

„Erstmals vereint eine Motorradmesse den klassischen Ausstellungsbereich mit spektakulären Shows und aufwändig inszenierten Sonderausstellungen und bietet so eine neue einzigartige Präsentationsplattform für die österreichische Branche der motorisierten Zweiräder“, so Hermann Wimmer, Messepräsident Messe Wels.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
14.03.2019

Wie Österreichs Zwei- und Vierradfahrer wirklich übereinander denken, und wer aus ihrer Sicht die größten Sünder im Verkehr sind, das hat AutoScout24 in einer aktuellen Umfrage unter 500 ...

07.03.2019

In wenigen Tagen öffnen sich wieder die Tore zur führenden Automobilmesse Südösterreichs, der Grazer „AutoEmotion“. Die größte Neuwagen-Messe Südösterreichs findet von 15. – 17. März 2019 in der ...

Das neue Keyvisual der kommenden Automechanika 2020 in Frankfurt.
Aktuelles
28.02.2019

Die internationale Leitmesse für den Automotive Aftermarket schafft für 2020 neue Strukturen bei ihren Themen und auf dem Gelände. Künftig soll das Portfolio klarer gegliedert sein, insbesondere ...

Die Bike Austria in der Messe Tulln hat Tausende Zweiradfans angelockt.
Aktuelles
07.02.2019

Die Motorrad- und E-Bike-Messe in Tulln hat trotz winterlicher Temperaturen Tausende Zweiradfans aus ganz Österreich angelockt.

Eröffneten die Vienna Autoshow 2019: BM Norbert Hofer (mitte) flankiert von CEO Reed Exhibitions Österreich, Benedikt Binder-Krieglstein (rechts), Bundesgremialobmann des Fahrzeughandels in der WKO Klaus Edelsbrunner (außen rechts), Sprecher und Vorsitzender der österreichischen Automobilimporteure, Günther Kerle (links), stv. Leiter Direktion Raumwirtschaft der Statistik Austria, Peter Laimer (außen links)
Aktuelles
10.01.2019

Heute öffnet die Messe die Tore für das breite Publikum. Der gestrige Messeauftakt zeigt: Die Stimmung ist gut.

Werbung