Direkt zum Inhalt

Nachgefragt bei Tassilo Rodlauer

10.12.2020

Tassilo Rodlauer ist retour im Chefsessel bei Goodyear Dunlop Austria. Wir haben zum flotten Kurzinterview gebeten. 

Tassilo Rodlauer, neuer GF von Goodyear Dunlop Austria

Herr Rodlauer, willkommen zurück bei Goodyear Dunlop. Was hat Sie zur Rückkehr bewogen?
Goodyear war, ist und bleibt eine tolle Firma. Ich habe mich dort immer wohl gefühlt und freue mich sehr, meine langjährige Erfahrung im Reifenmarkt wieder einbringen zu können.

Heißt ein neuer Geschäftsführer auch eine neue Strategie für den österreichischen Markt? 
Nein, an der Goodyear-Strategie ändert sich durch meine Ernennung zum Geschäftsführer in Österreich nichts.

Apropos Österreich: Stimmt es, dass die heimische Reifenfachhandel von der Coronakrise weitestgehend verschont wurde?
Zum einen ist das Neuwagengeschäft durch die Krise stark eingebrochen, damit verbunden ist die reduzierte Nachfrage seitens der Erstausrüstung. Andererseits hat sich aber das Ersatzgeschäft aufgrund der Pandemie nur leicht reduziert. Viele bevorzugen jetzt das eigene „virologisch abgesicherte“ Auto gegenüber öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Was erwarten Sie vom neuen Geschäftsjahr 2021?
Ich gehe davon aus, dass sich die Fahrleistungen nach den Corona-Lockdowns wieder erholen werden. Auch die Neuzulassungen werden 2021 wieder zulegen und die niedrigen Kraftstoffpreise unterstützen die verstärkte Nutzung des Privat-Pkws. Unsere Erwartungshaltung ist daher, dass sich der Neureifenmarkt in 2021 deutlich erholen wird.

Autor/in:
Philipp Bednar
Werbung

Weiterführende Themen

Ernst Prost, Geschäftsführer von Liqui Moly.
Aktuelles
07.04.2021

Ernst Prost, Geschäftsführer von Liqui Moly, spricht im Exklusivinterview mit uns über die Corona-Krise, was er für gefährlicher als das Virus hält und wie er jetzt die Konkurrenz abhängen will. ...

Goodyear-Product-Manager Holger Rehberg erklärt, worauf es bei SUV-Reifen ankommt.
Aktuelles
07.04.2021

Der SUV-Boom ist ungebrochen. Die Kombination aus Geländewagen und Limousine verlangt freilich auch den Reifen einiges ab. Goodyear hat dafür einen neuen Reifen entwickelt: den EfficientGrip 2 SUV ...

Aktuelles
18.03.2021

Sumitomo Rubber Industries Ltd. (SRI), die Muttergesellschaft von Falken Tyre, hat eine neue Technologie entwickelt, die Reifensensoren während der Fahrt ohne Batterie mit Strom versorgt. 

Aktuelles
17.03.2021

Ab April muss der Hersteller die Preise etwas nach oben korrigieren.

Aktuelles
17.03.2021

Zwei neue Online-Trainingstermine von Bridgestone sollen Partnerhändler mit interessanten Details versorgen. 

Werbung