Direkt zum Inhalt

Nagl wieder Bundesinnungsmeister

27.05.2015
BUS: Bim Friedrich Nagl
BIM-Stv. Erik Papinski
BIM-Stv. Martin Gertl

Der derzeitige BIM der Kfz-Techniker Friedrich Nagl wurde vom Bundesinnungsausschuss einstimmig zum neuen BIM der Fahrzeugtechnik gewählt. Als Stellvertreter wurden Erik Papinski und Martin Gertl gewählt. Nagl plant, im Mai 2018 die Führung abzugeben und bis dahin einen seiner Stellvertreter zum ersten Mann aufzubauen. Die neue Bundesinnung Fahrzeugtechnik hat die Einsetzung von drei Berufsgruppenausschüssen beschlossen – Kfz-Technik, Karosseriebautechnik und Vulkanisiertechnik. Josef Puntinger wird die berufsgruppe Fahrzeugtechnik leiten, Erik Papinski jene der Karosseriebautechnik. Und Franz Doblhofer wird für die Berufsgruppe der Vulkanisiertechnik verantwortlich zeichnen.Für die Interessen des Fahrzeughandels wurde BGO Burkhard Ernst kooptiert.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Die IFL-Experten: Stephan Kolodzinski und Mario  Spitznagel (v.l.)
Aktuelles
19.02.2020

Die Bundesinnung der Fahrzeugtechnik, die IFL und die KFZ Wirtschaft informieren: wie wir Fehler und Mängel in den Arbeitszeiten abstellen. Teil vier der zwölfteiligen Serie.

Bundesinnungsmeister Josef Harb
Aktuelles
19.02.2020

Eine wesentliche Änderung ist die Umstellung des Begutachtungsintervalls für die periodische Fahrzeugüberprüfung von Zweirädern der Fahrzeugklasse L. Das bisherige Überprüfungs-Intervall von 1-1-1 ...

Andreas Westermeyer (Bundesinnung)
Aktuelles
14.02.2020

Im Haus der Wiener Wirtschaft ging die Auftaktveranstaltung der Innungs-Roadshow  über die Bühne, die sodann bis Anfang Februar eine Tour durch alle Bundesländer absolvierte. Andreas Westermeyer ( ...

Andreas Westermeyer (Bundesinnung)
Aktuelles
06.02.2020

Großer Erfolg - Zehn Termine – rund 800 Teilnehmer in ganz Österreich folgten der Einladung rund um die Handhabung der "Probefahrtkennzeichen gem. § 45 KFG 1967“.

Werbung