Direkt zum Inhalt

Nagl wieder Bundesinnungsmeister

27.05.2015
BUS: Bim Friedrich Nagl
BIM-Stv. Erik Papinski
BIM-Stv. Martin Gertl

Der derzeitige BIM der Kfz-Techniker Friedrich Nagl wurde vom Bundesinnungsausschuss einstimmig zum neuen BIM der Fahrzeugtechnik gewählt. Als Stellvertreter wurden Erik Papinski und Martin Gertl gewählt. Nagl plant, im Mai 2018 die Führung abzugeben und bis dahin einen seiner Stellvertreter zum ersten Mann aufzubauen. Die neue Bundesinnung Fahrzeugtechnik hat die Einsetzung von drei Berufsgruppenausschüssen beschlossen – Kfz-Technik, Karosseriebautechnik und Vulkanisiertechnik. Josef Puntinger wird die berufsgruppe Fahrzeugtechnik leiten, Erik Papinski jene der Karosseriebautechnik. Und Franz Doblhofer wird für die Berufsgruppe der Vulkanisiertechnik verantwortlich zeichnen.Für die Interessen des Fahrzeughandels wurde BGO Burkhard Ernst kooptiert.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Bundesinnungsmeister Josef Harb
Aktuelles
18.03.2020

Bundesinnungsmeister Josef Harb hat die Werkstätten seiner beiden Standorte in Weiz und Voitsberg geöffnet. Einen Tipp für seine Mitglieder hat er nicht: „Ob geöffnet wird oder nicht, muss jeder ...

Andreas Westermeyer (Bundesinnung)
Aktuelles
18.03.2020

Die Verordnung der Bundesregierung besage, dass in der Werkstätte grundsätzlich gearbeitet werden dürfe, wenn diese Arbeiten im Sinne der Systemerhaltung notwendig seien und wenn die Mitarbeiter ...

Josef Harb, BIM Kfz Techniker
Aktuelles
16.03.2020

Gemäß den am 15. März 2020 verkündeten Ausgangsbeschränkungen kommt es zu weiteren Einschränkungen für den betrieblichen Alltag. Aus Sicht der Bundesinnung sind Kfz-Techniker und Karosseriebauer ...

Die IFL-Experten: Stephan Kolodzinski und Mario  Spitznagel (v.l.)
Aktuelles
19.02.2020

Die Bundesinnung der Fahrzeugtechnik, die IFL und die KFZ Wirtschaft informieren: wie wir Fehler und Mängel in den Arbeitszeiten abstellen. Teil vier der zwölfteiligen Serie.

Werbung