Direkt zum Inhalt

Neue Führung bei Volkswagen

10.06.2020

Herbert Diess legt seine Funktion als Markenleiter bei Volkswagen nieder. Es bleibt aber Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns.

Ralf Brandstätter ist neuer CEO der Marke Volkswagen Pkw

Die missglückte Volkswagen Golf 8-Einführung, die ihm noch immer quälenden Softwareprobleme und die erneute Verschiebung des VW ID.3 haben eine Umstrukturierung bei der Marke Volkswagen Pkw nötig gemacht. Herbert Diess, Vostandsvorsitzender und Volkswagen Pkw-Leiter in Personalunion, übergibt die Führung der VW-Pkw-Sparte and Ralf Brandstätter. „Ralf Brandstätter gehört zu den erfahrensten Managern des Unternehmens. Er hat bereits in den zurückliegenden zwei Jahren Volkswagen als COO erfolgreich geführt und die Transformation der Marke an entscheidender Stelle mitgestaltet“, sagt Diess. „Ich freue mich daher, dass Ralf Brandstätter nach den tiefgreifenden strategischen Entscheidungen der vergangenen Jahre jetzt die Entwicklung der Marke als CEO weiter kraftvoll vorantreiben wird.“

Diess soll sich nun alleinig auf die Konzernleitung fokussieren können. Ralf Brandstätter hat bei Volkswagen als Betriebsschlosser seine Ausbildung gemacht und studierte nachher Wirtschaftsingenieurwesen und war überwiegend im Bereich der Beschaffung für Seat und Volkswagen tätig. Seit August 2018 war er Chief Operating Officer der Marke Volkswagen Pkw. 

Werbung

Weiterführende Themen

E-Mobilität, Hybridisierung und Digitalisierung sind die drei Hauptstoßrichtungen des Volkswagen-Konzerns.
Aktuelles
13.11.2020

Der Volkswagen Konzern treibt die Transformation zum digitalen Mobilitätskonzern weiter voran und investiert in den kommenden fünf Jahren rund 73 Milliarden Euro in E-Mobilität, Hybridisierung und ...

Aktuelles
02.11.2020

Gerd Schober ist neuer Vertriebsdirektor bei Renault Österreich.

Aktuelles
29.10.2020

Das Geschäft des Volkswagen-Konzerns war in den ersten neun Monaten stark von der Pandemie beeinträchtigt, hat sich im dritten Quartal aber spürbar erholt.

Aktuelles
28.10.2020

Die Porsche Bank startet diese Woche mit dem "autoabo" - einem flexiblen All-Inclusive-Modell in vier Fahrzeugklassen.

Aktuelles
21.10.2020

Die fünfte Generation des über drei Millionen Mal gebauten Bestsellers kommt als Kombi, Familien-Van, Stadtlieferwagen und Camper auf den Markt.

Werbung