Direkt zum Inhalt

Neue Funktionen EBV V8.0

04.10.2018

Die EBV V8.0 wurde an die gesetzlichen Anforderungen der 34. und 35. KFG Novelle sowie der 9. PBStV Novelle angepasst.

EBV

Dementsprechend wurden zahlreiche Änderungen implementiert. Für Rückfragen steht Ihnen die kostenlose Automotive Hotline zur Verfügung.

 

NEU:

  • Der Begutachtungsstellenstempel am Gutachten entfällt.
  • Änderungen bei Fahrzeugklassen und Toleranzfristen wurden umgesetzt.
  • Die Möglichkeit der Eingabe der Fahrgestellnummer wird von 17 auf 20 Stellen erweitert. Dabei ist es nicht notwendig, freibleibende Stellen mit Punkten aufzufüllen.
  • Die neuen Mängelpositionen 0.4 und 0.5 sind für historische Fahrzeuge verfügbar.
  • Im Fahrzeugstamm abgespeicherte Dokumente können nun zusätzlich bei Bedarf dem Gutachten zugefügt werden.

 

Sie können die Automotive Hotline telefonisch erreichen unter 01 / 890 30 80 (MO-DO: 8-16.30 Uhr und FR: 8-15 Uhr), oder per Email an hotline@automotive.at. Besuchen Sie uns auch auf www.automotive.at/services

Werbung

Weiterführende Themen

Walter Birner verlässt die operative Geschäftsführung
Aktuelles
06.12.2018

Walter Birner tritt aus der operativen Geschäftsleitung der Firma Birner aus.

Axel Berger, Vorstandsvorsitzender (Mitte), Wolfgang Bach, Vorstand Finanzen und Allgemeine Verwaltung (links), Marcus Söldner, Vorstand Vertrieb (rechts)
Aktuelles
06.12.2018

Vorstandsvorsitzender Axel Berger wechselt in den Aufsichtsrat, Marcus Söldner folgt nach.

Aktuelles
05.12.2018

Die Mühlviertler Elektropioniere von Kreisel Electric stellen ein neues Ladesystem vor, das der Elektromobilität auf die Sprünge helfen soll.

Erwin Mollnhuber, Geschäftsführer GÖVD Garanta Österreich
Aktuelles
05.12.2018

Die GÖVD Garanta Österreich Versicherungsdienst GmbH wird künftig von drei Geschäftsführern geleitet.

Werbung