Direkt zum Inhalt

Neue Funktionen EBV V8.0

04.10.2018

Die EBV V8.0 wurde an die gesetzlichen Anforderungen der 34. und 35. KFG Novelle sowie der 9. PBStV Novelle angepasst.

EBV

Dementsprechend wurden zahlreiche Änderungen implementiert. Für Rückfragen steht Ihnen die kostenlose Automotive Hotline zur Verfügung.

 

NEU:

  • Der Begutachtungsstellenstempel am Gutachten entfällt.
  • Änderungen bei Fahrzeugklassen und Toleranzfristen wurden umgesetzt.
  • Die Möglichkeit der Eingabe der Fahrgestellnummer wird von 17 auf 20 Stellen erweitert. Dabei ist es nicht notwendig, freibleibende Stellen mit Punkten aufzufüllen.
  • Die neuen Mängelpositionen 0.4 und 0.5 sind für historische Fahrzeuge verfügbar.
  • Im Fahrzeugstamm abgespeicherte Dokumente können nun zusätzlich bei Bedarf dem Gutachten zugefügt werden.

 

Sie können die Automotive Hotline telefonisch erreichen unter 01 / 890 30 80 (MO-DO: 8-16.30 Uhr und FR: 8-15 Uhr), oder per Email an hotline@automotive.at. Besuchen Sie uns auch auf www.automotive.at/services

Werbung

Weiterführende Themen

16.04.2019

Dellenteam-Gründer Arthur Clark und Dominik Denk, GF von CarRep,  hielten Anfang April einen Vortrag beim Weiterbildungsseminar der KFZ-SV-Union Österreich. Über 100 Teilnehmer informierten sich ...

16.04.2019

Im 1. Quartal 2019 wurden laut Statistik Austria 206.675 gebrauchte Pkw zum Verkehr zugelassen. Das sind um 0,3% weniger als im Vorjahresquartal.

Aktuelles
16.04.2019

Das B2B-Reifenportal GettyGo verlost ab dem 16. April jede Woche einen attraktiven Preis für alle Reifenhändler und -monteure.

Aktuelles
16.04.2019

Als Spezialist für Premium-Lichtsysteme und einer der größten Arbeitgeber des Mostviertels ist ZKW laufend auf der Suche nach Fachkräften.

Aktuelles
16.04.2019

Das Amtsgericht Stuttgart hat Siegfried Wolf bis zur nächsten Hauptversammlung gerichtlich zum Mitglied des Aufsichtsrats der Porsche Automobil Holding SE bestellt.

Werbung