Direkt zum Inhalt
 © Honda Austria / Autohaus Moriggl © Honda Austria / Autohaus Moriggl

Neuer Honda-Motorradhändler in Tirol

18.03.2020

Honda verstärkt Zweirad-Markenpräsenz in Tirol mit Autohaus Moriggl als neuem Händlerpartner.

Das Autohaus Moriggl in Innsbruck ist bereits Verkaufs- und Servicepartner für Honda Automobile. Die Honda Markenpräsenz wird jetzt ebenso im Motorrad Bereich verstärkt. Die Vorbereitung des neuen Motorrad Verkaufsstandorts in Innsbruck war umfangreich. In den traditionellen Gewölberäumlichkeiten, die ursprünglich die erste Werkstätte des Firmengründers Viktor Moriggl beherbergten, entstand ein neuer 200 m2 großer Honda Motorrad Schauraum, der die komplette Produktpalette inklusive Roller umfasst.
Florian und Philipp Lantos, die Enkel des Firmengründers und Geschäftsführer, renovierten das Gewölbe: „Der neue Schauraum ist wirklich ein Highlight. Mit der Kombination aus altem Gewölbe und neuen, stylishen Honda-Motorrädern ist ein Traum für uns in Erfüllung gegangen. Da Honda schon seit Jahren im Automobilbereich ein zuverlässiger Partner mit höchsten Qualitätsstandards ist, freuen wir uns sehr, mit Honda-Motorrädern jetzt auch die Weltmeister Zweiradmarke zu führen.“

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
30.04.2020

Die Faber GmbH, heimischer Generalimporteur der Marken Piaggio, Vespa, Derbi und Gilera hat einen Onlineshop für Neufahrzeuge gestartet.

Das KSR Group Headquarter nahe Krems.
Aktuelles
30.04.2020

Durch die Übernahme des Schweizer Importeurs JB Töffhandel ist der österreichische Motorradhersteller und -distributor damit in sechs europäischen Ländern mit lokalen Büros vertreten.

Ferdinand Fischer, Sprecher des Zweiradhandels in der WKO.
Aktuelles
07.04.2020

Die motorisierte Zweiradbranche ist eine der von der Corona-Krise am stärksten betroffenen Branchen: Etwa 75 Prozent des Geschäfts tätigt der Zweiradhandel von 15. März bis 15. Juni. Was bis Mitte ...

Herbert Höck, GF Autohaus Seiwald, Tirol.
Aktuelles
24.03.2020

Wir haben mit Herbert Höck vom Autohaus Seiwald gesprochen. Der Tiroler-Händler erklärt die angespannte Situation in der Quarantäne. 

Die Panigale war treibende Kraft hinter dem guten Finanzjahr 2019 für Ducati.
Aktuelles
19.03.2020

Ducati konnte 2019 über 50.000 Motorräder absetzen und kann mit erfreulichen Finanzkennzahlen glänzen. 

Werbung