Direkt zum Inhalt

Neuer Morgan 3 Wheeler kommt

02.09.2021

Die Automobilwelt verändert sich - rasant. Aber ein Kultauto bekommt sein Comeback. 

Die Morgan Motor Company hat bestätigt, dass sie an einem völlig neuen dreirädrigen Fahrzeug arbeitet, um den scheidenden Morgan 3 Wheeler zu ersetzen. Ein erster Blick auf das Modell zeigt einen stark getarnten technischen Prototyp, der sich im Dauertest befindet. Nachdem zuvor gesagt wurde „Der Morgan 3 Wheeler wird zurückkehren“, markiert diese Ankündigung eines neuen Modells offiziell den Beginn des nächsten Kapitels in der Geschichte der dreirädrigen Fahrzeuge von Morgan.

Während viele Details zum neuen Modell noch nicht bekannt gegeben werden, kann der Einsatz eines Verbrennungsmotors bestätigt werden. Konkret handelt es sich um einen Ford-Reihen-Dreizylinder-Saugmotor, der die langjährige Nutzung von Ford-Triebwerken durch das Unternehmen fortsetzt. Das Test- und Haltbarkeitsprogramm ist die umfangreichste Validierung, die je von Morgan entwickelt wurde.

Die Bestellungen für den vorherigen Morgan 3 Wheeler – der 2011 in Produktion ging – wurden Anfang 2021 abgeschlossen, wobei die Produktion dieser Fahrzeuge das ganze Jahr über stattfindet. Dazu gehören die letzten 33 P101-Fahrzeuge, die eine Reihe von kosmetischen Verbesserungen erhielten, um das Ende der erfolgreichen zehnjährigen Produktion des Modells zu feiern.

Morgans Dreiräder gehen auf die Gründung des Unternehmens im Jahr 1909 zurück, als sein Gründer, HFS Morgan, ein dreirädriges Fahrzeug baute, um ihn durch die Malvern Hills zu transportieren. Es erwies sich sofort als beliebt und brachte in den kommenden Jahrzehnten viele Varianten hervor. Tatsächlich dauerte es erst fast dreißig Jahre in der Firmengeschichte, bis das Unternehmen mit der Produktion von vierrädrigen Autos begann.

Steve Morris, Chairman und CEO der Morgan Motor Company, sagte: „Wir freuen uns sehr, die Pläne für einen brandneuen dreirädrigen Morgan bestätigen zu können, ein Modell, das eine unglaubliche Geschichte aus dem Jahr 1909 fortsetzt. Der scheidende 3 Wheeler wurde von den Kunden verehrt.“ und Enthusiasten gleichermaßen und wird diese nächste Generation inspirieren. Das kommende Modell ist ein völlig neues Grunddesign und das erste vollständige Fahrzeugprogramm, das unter der Leitung von Investindustrial abgeschlossen wird. Morgans Team von Ingenieuren und Designern hat alles berücksichtigt, was das Unternehmen aus dem Jahrzehnt des Baus und Verkaufens des Vorgängermodells gelernt hat. Wir freuen uns darauf, zu gegebener Zeit mehr über dieses aufregende neue Fahrzeug zu teilen.“

Werbung

Weiterführende Themen

Die Polestar Space-Schauräume - einen davon gibt es auch in Wien.
Aktuelles
26.07.2021

Die schwedische E-Automarke Polestar setzt ihre Expansion fort: Mehr neue Märkte, Verdoppelung der Retail-Fläche. 

Ab 2025 sagt Mercedes-Benz der Zapfsäule Adieu.
Aktuelles
23.07.2021

Die Premiummarke Mercedes-Benz hat bis 2030 große Ziele. Die Zapfsäule müssen Sternfahrer in Zukunft nicht mehr ansteuern. 

Uwe Hochgeschurtz wird ab September als CEO die Geschäfte von Opel leiten.
Aktuelles
13.07.2021

Ein bekanntes Gesicht der heimischen Automobilbranche wird neuer CEO bei Opel und soll die Marke in eine nachhaltige Zukunft führen. 

Der Weg in Opels Zukunft bis 2028.
Aktuelles
13.07.2021

Die neue Opel-Strategie lässt ein Kultmodell aufleben, setzt auf einen neuen Markt und sieht eine radikale Änderung bei den Antrieben vor. Also alles neu bei Opel. 

Werbung