Direkt zum Inhalt

Neuer Opel-Chef für Österreich

12.01.2021

Mit 1. Februar wird ein bekanntes Gesicht in der heimischen Automobilbranche die Leitung von Opel in Österreich übernehmen.

Sebastian Haböck ist neuer Brand Director Opel Österreich.

Sebastian Haböck wird mit Februar 2021 als neuer Brand Director die Geschicke von Opel in Österreich leiten. Der Jurist und Absolvent der Universität Wien ist seit dem Jahr 2002 innerhalb der Groupe PSA in verschiedenen Funktionen tätig, beispielsweise als Vertriebsdirektor der Marke Citroën, oder als Direktor der Marke Peugeot innerhalb der Importorganisation. Zuletzt verantworte er seit Februar 2018 als Geschäftsführer sämtliche Unternehmensaktivitäten des Neu- und Gebrauchtwagen-handelsunternehmens PSA Retail Austria.

„Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung und bin sehr stolz, die renommierte Marke Opel in Österreich in die Zukunft führen zu können. Opel hat als einzige deutsche Marke innerhalb der Gruppe einen hohen Stellenwert und ich werde alle notwendigen Maßnahmen setzen, um Opel hierzulande zu neuen Verkaufserfolgen zu führen. Mit der kommenden Produktoffensive beginnend mit dem neuen Opel Mokka und dem Opel Crossland sowie der Elektrooffensive im PKW und Nutzfahrzeugbereich haben wir viele neue Trümpfe in der Hand. Diese werden wir nützen, um Opel voran zu bringen.“

Sebastian Haböcks Vorgänger Pierre Deneus leitete die Marke Opel in Österreich seit Oktober 2018. Er hat während seiner Tätigkeit gezielt wichtige Veränderungen vorgenommen, um die Marke für die Zukunft vorzubereiten. Nach Ablauf seines Vertrags kehrt Deneus nun nach Belgien zurück, um eine internationale Funktion innerhalb der Marke Opel zu übernehmen.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
02.11.2020

Gerd Schober ist neuer Vertriebsdirektor bei Renault Österreich.

Aktuelles
28.10.2020

Trotz schwieriger Marktbedingungen gibt der Erlös im Automobilgeschäft den Franzosen Hoffnung.

Wayne Griffiths, neuer Vorstandsvorsitzender der Seat S.A.
Aktuelles
24.09.2020

Wayne Griffiths wird ab 1. Oktober das Unternehmen Seat mit seinen beiden Marken Seat und Cupra leiten

Mesut Aslan, Leiter Marketingkommunikation und Produktmarketing bei Toyota Austria
Aktuelles
10.09.2020

Mesut Aslan übernimmt die Verantwortung für gleich zwei wichtige Unternehmensbereiche.

Markus Wildeis ist neuer FCA Austria Managing Director
Aktuelles
11.08.2020

Ein Rückkehrer aus der Konzernzentrale in Turin wird neuer Managing Director in Österreich.

Werbung