Direkt zum Inhalt
Neuer PSA Firmenwagendirektor Dietmar Rath

Neuer PSA Firmenwagendirektor

05.06.2019

Per 1. Juni 2019 kehrt Dietmar Rath in die Groupe PSA zurück und übernimmt in der österreichischen Importorganisation die Position des Direktors B2B und Gebrauchtwagen.

Der 43-jährige verantwortet damit ab sofort sämtliche Firmenkundenaktivitäten der Automobilmarken Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel in Österreich. Das Firmen- und Flottenkundengeschäft ist heute eine wichtige Stütze im Automobilvertrieb. Entsprechend hat die Groupe PSA die interne Organisation bereits 2018 neu auf diesen Schwerpunkt ausgerichtet. Rath blickt auf langjährige Erfahrungen im Bereich Verkauf und Produktmarketing zurück. Er startete bei Opel Austria im Jahr 2004 und hatte mehrere wichtige Positionen in Verkauf oder Marketing inne, bevor er 2018 zu Volvo Austria wechselte. Nun kehrt Dietmar Rath in die Groupe PSA zurück.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
18.10.2018

Von Jänner bis September 2018 wurden laut Statistik Austria 837.185 gebrauchte Kfz zum Verkehr zugelassen, um 2,2% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bei der wichtigsten Kfz-Art, den ...

Pierre Deneus ist neuer Managing Director bei Opel Austria.
Aktuelles
03.10.2018

Bei Opel Austria gibt es einige personelle Veränderungen. Austausch an der Spitze.

Der BMW i3 ist laut AutoScout24 der beliebteste, gebrauchte Stromer
Aktuelles
23.08.2018

Der automobile Online-Marktplatz erhebt die beliebsten E-Autos Österreichs und deren Gebrauchtwagenpreise.

Aktuelles
17.07.2018
Werbung