Direkt zum Inhalt
Andreas Bauer (Bosch Projektmanager), Helmut Stuphann (Verkaufsleiter Bosch Automotive Aftermarket) (v.l.).

Neues Bosch Service Training Center

16.06.2015

Bosch eröffnete kürzlich in Wien Erdberg sein neues Service Training Center. Die Palette der Schulungsthemen wurde deutlich erweitert.

„Unser Schulungszentrum ist den Anforderungen der neuen Schulungsthematiken angepasst und bietet nun zusätzliche Praxisbereiche“, sagte Helmut Stuphann, Verkaufsleiter Bosch Automotive Aftermarket Österreich, bei der Eröffnung. So werden nun neben den bekannten Schulungen zu Benzin- und Dieseleinspritzung, Bremssystemen, alternativen Antrieben und Kraftfahrzeugelektronik auch Schulungen für Klima- und Fahwerkstechnik sowie „rund um´s Rad“ angeboten. Außerdem gibt das Trainingszentrum mit Augmented-Realit-Tools einen Ausblick auf die Werkstatt der Zukunft.

Auf einem Tablet-Computer, dessen Kamera auf den Motor gerichtet wird, erscheint die Lage versteckter Bauteile oder Kabel. Passend zum Realbild werden Arbeitsanleitungen oder benötigte Spezialwerkzeuge eingeblendet. Damit soll das aufwändige Nachschlagen in Servicehandbüchern entfallen und Verwechselungen durch unterschiedliche Fahrzeugvarianten ausgeschlossen werden. „Bis das System wirklich praxisreif ist, werden aber noch ein paar Jahre vergehen“, sagt Helmut Stuphann.

Werbung

Weiterführende Themen

Markus Hörting-Stoppacher und David Lammer, Gewinner des Technik fürs Leben-Preis 2020 in der Kategorie Mobilitätstechnik, mit ihren Professoren Jörg Komenda, Andreas Maresch und Richard Drechsler.
Aktuelles
28.05.2020

Zwei findige Schüler der HTL Weiz gewinnen mit einer nachhaltigen Idee die Kategorie Mobilitätstechnik.

Aktuelles
23.04.2020

62 Diplomarbeiten ritterum den den begehrten HTL-Oscar. Heuer ohne Live-Pitches.

Helmut Stuphann, Verkaufsleiter Bosch Automotive Aftermarket Österreich
Aktuelles
09.04.2020

Die langfristigen Auswirkungen auf den Aftermarket hängen stark von den nun kommenden Maßnahmen ab, meint Helmut Stuphann, Verkaufsleiter Bosch Automotive Aftermarket Österreich.

Frank Sell, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der Robert Bosch GmbH.
Aktuelles
31.03.2020

Hartwig Geisel (60) legt mit Ablauf des 27. März 2020 sein Amt als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender nieder und verlässt den Aufsichtsrat der Robert Bosch GmbH.

Helmut Weinwurm wird zum 1. Mai 2020 zum Alleinvorstand der Robert Bosch AG bestellt.
Aktuelles
13.02.2020

Helmut Weinwurm wird Alleinvorstand der Robert Bosch AG bestellt, Klaus Peter Fouquet tritt in den Ruhestand.

Werbung