Direkt zum Inhalt

Neues Release der automotive services

13.02.2020

Mit den Neuerungen in der EBV werden Abläufe beim Arbeiten mit der Software verkürzt, vereinfacht und optimiert. Das neue Dashboard bietet eine verbesserte Übersicht der automotive services.

Das Dashboard der automotive services im neuen Look.
KONTAKT:

Bei Fragen zum neuen Dashboard wenden Sie sich an unsere Automotive Hotline.

Ab Jänner 2020 haben wir neue Öffnungszeiten:

MO-DO 7.30-17.00 Uhr und FR 7.30-15.00 Uhr

Tel.: 01 / 890 30 80, E-Mail: ebv@automotive.at

Seit Ende November steht den Kunden von automotive services ein neues Release zur Verfügung. Im Folgenden die Highlights und größten Innovationen:

▶ Neues, benutzerfreundlicheres Dashboard
▶ Zusätzlicher Newsbereich auf der Login-Seite
▶ Neue Version des EBV-Assistenten
▶ Mängelkatalog-Abo-Neuerung – verbesserte Suchfunktion direkt im Dashboard
▶ Verbesserter Support-Bereich (Handbücher, Team- Viewer)

DIE NEUERUNGEN IM DETAIL:
Login-Seite:
Der Newsbereich ist zusätzlich auf der Startseite ersichtlich, um unseren Kunden bereits vor dem Login wichtige Nachrichten anzeigen zu können. Der Chat ist erst nach erfolgtem Login verfügbar und weiterhin in der rechten unteren Ecke sichtbar.

Dashboard: Wichtige Funktionen und Features wurden auf die Oberfl äche gehoben (z.B. Analysetool, §57a-Service). Zentrale Bereiche wie Fahrzeuge, Verwaltung, Optionen, Werkzeugkasten und Support sind nun auf der rechten Seite angeordnet.

Gutachten: Die Auswahl „Neues Gutachten erstellen“, „Ersatzplakett e erstellen“ und „Bestehende Gutachten aufl isten“ werden in der neuen Ansicht mit den off enen Gutachten kombiniert, damit haben Sie alle Informationen auf einen Blick.

Fahrzeuge: Die Fahrzeuge sind am Dashboard auf der rechten Seite angeführt. In den Fahrzeugen kann man nach bestehenden Fahrzeugen suchen oder mit „+ Neues Fahrzeug“ ein neues Fahrzeug anlegen und dazu ein Gutachten, eine Probefahrt oder einen Prüfauft rag öff nen.

Mängelkatalog-Abo: Ab sofort ist es möglich, bereits am Dashboard in die diversen Bereiche des Mängelkatalogs wie z.B. Allgemeiner Teil oder Mängelliste zu klicken und direkt aus der Kachel eine Suche zu starten.

Probefahrten: Das Probefahrten-Produkt wird nun direkt auf dem Dashboard angezeigt. Sofern die Lizenz dafür vorhanden ist, kann man direkt eine „Neue Probefahrt erstellen“, „Bestehende Probefahrten aufl isten“, „Kennzeichen öffnen“, „Rechtliche Informationen anzeigen“ oder off ene Probefahrten bearbeiten.

Werkzeugkasten: Dieser ist am Dashboard auf der rechten Seite angeführt. Das Analysetool und das §57a-Service wurden vom Werkzeugkasten auf das Dashboard gesetzt. Im Werkzeugkasten befi nden sich weiterhin wichtige Formulare und der EBV Assistent.

Berechtigung/Lizenz: Fehlt eine Berechtigung für Funktionen wie z.B. Gutachten, wird die Kachel ausgegraut und es erscheint ein entsprechender Hinweis. Bei fehlenden Lizenzen für Features wie z.B. Analysetool gelangt man per Klick auf die Kachel direkt in den Shop.

Shop: Der Shop-Icon ist nun ein kleiner Einkaufswagen in der Kopfzeile des Dashboards und von jeder Unterseite aus anklickbar.

Support: Im neuen Support-Bereich stehen neben den gewohnten Informationen wie Service Hotline, Email, Adresse und FAQs weitere Benutzerhandbücher zu den diversen Produkten sowie der Download des TeamViewers (Fernwartung) zur Verfügung. Wir haben das Support-Team ausgebaut und werden die Öff nungszeiten der Automotive Hotline ab Jänner für Sie erweitern.

Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

EBV-Premium-Kunden: Karl Sailnberger (Kfz-Meister), Sebastian Müller (Administrator Technik), Reinhard Thürr (Spartenleiter Technik) (v. l.)
IT im Kfz-Betrieb
20.11.2019

Um einem Entzug der Prüfberechtigung wegen abgelaufener Bescheide vorzubeugen, schickt das EBV-PROGRAMM rechtzeitig Warnungen aus – eine nützliche Funktion, die allerdings ein wenig Vorarbeit ...

Martin Schmidt, Geschäftsführer der Wiener Schubertgarage, schätzt die Zeitersparnis durch den neuen EBV-Workflow.
IT im Kfz-Betrieb
23.09.2019

Mit dem neuen Workflow in der EBV lässt sich eine Ersatzplakette so unkompliziert und zeitsparend wie nie zuvor erstellen und drucken – ein Service, das in §57a-Werkstätten zum Alltag gehört.

Aktuelles
19.09.2019

Mit dem neuen Workflow in der EBV lässt sich eine Ersatzplakette so unkompliziert und
zeitsparend wie nie zuvor erstellen und drucken – ein Service, das in §57a-Werkstätten zum Alltag gehört ...

EBV
14.08.2019

Hier finden Sie praktische Tipps & Tricks aus den automotive services.

Aktuelles
04.07.2019

Seit 1. Juli 2019 müssen §57a-Betriebe fit sein in puncto Report aus der OBD
(On-Board-Diagnose)-Auslese.

Werbung