Direkt zum Inhalt

Neuwagen im Jänner 2016

16.03.2016

Die Pkw-Neuzulassungen
Im Jänner stiegen die PKW-Neuzulassungen auf 24.019 und liegen somit 2,5 % über dem Vorjahresergebnis (+592 Stück).

Die PKW-Segmente

Die Hälfte der Segmente bilanziert im Jänner positiv. Die höchsten Zuwächse können Luxusklasse (+52,1 %), Klein-wagen (+23,5 %) und Sportwagen (+22,4 %) verzeichnen. Die größten Verluste musste hingegen das Segment Micro Van (-35 %) hinnehmen, Family Van und Minivan verlieren ebenfalls (-24,8 bzw. -7,9 %).
 

Gebrauchtwagen im Jänner 2016

Die Marken: Hier gab es im Jänner mehr Verluste als Zuwächse. Neben Hyundai (+182 Stück) konnte auch Skoda (+148 Stück) zulegen. Die größten Stückzahlverluste mussten in diesem Monat Ford (-427 Stück), Audi (-273 Stück) und VW (-249 Stück) hinnehmen. Moderate Rückgänge hingegen verzeichneten Fiat 
(-90 Stück), Toyota (-86 Stück) und Renault (-76 Stück).

 

Gebrauchtwagenummeldungen:

Die Gebrauchtwagenummeldungen verzeichnen im Jänner ein Minus von 1,9 %, 56.772 Gebrauchte wechselten in diesem Monat den Besitzer (-1.099 Stück).

Die Segmente

Die höchsten Ummeldungen gibt es in den Segmenten Geländewagen medium (+6,8 %) und Family Van (5,5 %). Die Segmente Luxusklasse und Stadtwagen verlieren hingegen um 11,9 % bzw. 6,2 %.

 

powered by
Eurotax

Autor/in:
KFZ-Wirtschaft/Eurotax
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
04.10.2017
Zulassungsstatistik
11.08.2017

Die Pkw-Neuzulassungen
98.068 PKW-Neuzulassungen wurden im zweiten Quartal registriert und somit liegen sie 5,1 % über dem Vorjahresergebnis (+4.753 Stück).

Martin Novak übernimmt auch das Ruder in der Schweiz für Eurotax.
Aktuelles
06.07.2017

Martin Novak übernimmt ab 08. August 2017 als neuer Managing Director – zusätzlich zu Österreich – auch die Leitung von Eurotax in der Schweiz und löst damit Eric Sagarra ab.

Werbung