Direkt zum Inhalt

NGK feiert 40sten Geburtstag

23.10.2019

Der EMEA-Hauptsitz von NGK Spark Plug für Europa, den Nahen Osten und Afrika mit Sitz in Ratingen feiert seine 40-jährige Erfolgsgeschichte.

Im Oktober 1979 gründete der expandierende japanische Automobil- und technische Keramikspezialist NGK Spark Plug seine zweite europäische Tochtergesellschaft in Deutschland. Dieser neue Hauptsitz ergänzte die bestehenden Auslandsniederlassungen des Unternehmens in England und den USA und wurde zum Sprungbrett für die Versorgung der Nachbarländer. 1989 übernahm der ehemalige deutsche Hauptsitz offiziell die europaweiten Aktivitäten unter dem heutigen Namen NGK Spark Plug Europe GmbH. Das Wachstum setzte sich 2017 fort, als der Zuständigkeitsbereich auf den Nahen Osten und Afrika, mit dem Ziel, seine Position in der wichtigen EMEA Region zu stärken, ausgeweitet wurde. Heute ist das Unternehmen bedeutender Anbieter von Zündkerzen und Lambdasonden, Glühkerzen, Zündspulen, Zündleitungen und verschiedenen Sensortechnologien, die bereits zwei Drittel des gesamten OE-Umsatzes von NGK Spark Plug im EMEA-Raum ausmachen.

Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Sensorensortiment von NTK Vehicle Electronics deckt bereits heute 93 Prozent der nachgefragten Produkte ab.
KFZ-Teilehandel
16.06.2017

Der Zündkerzenspezialist NGK Spark Plug Europe hat sein SENSORENSORTIMENT mit der Marke NTK Vehicle Electronics erweitert. Als Erstes im Markt bündelt es Luftmassenmesser, Saugrohrdrucksensoren ...

Marc Kuntzsch ist neuer DACH General Manager bei NGK.
Aktuelles
12.02.2016
Aktuelles
08.09.2015

Die Trends zu Hochdruck-Einspritzung und Motoren-Downsizing fordern auch die Zündkerzen-Hersteller heraus. Sie setzen auf neue Designs und innovative Materialien, um das Kraftstoffgemisch noch ...

Werbung