Direkt zum Inhalt
Stefanie Eder hat sich bei der ÖAMTC Fahrtechnik ihre neue Mercedes-Benz A-Klasse wahrlicher "erfahren".

ÖAMTC: Beste Autofahrerin bekommt A-Klasse

24.10.2019

Vorarlbergerin setzte sich in Österreichs größter Fahrsicherheitsaktion unter 48 Finalistinnen durch und gewinnt eine Mercedes-Benz A-Klasse.

Stefanie Eder aus Hard am Bodensee durfte sich ihren verdienten Preis, eine Mercedes-Benz-A-Klasse im Wert von über 45.000 Euro am 18. Oktober 2019 in Dornbirn abholen. Die sympathische Vorarlbergerin konnte den 22. "She's Mercedes Lady Day" mit ihren exzellenten Fahrkünsten für sich entscheiden. Die Mercedes-Benz-A-Klasse wurde im Autohaus Schneider in Dornbirn von Bernhard Bauer, Unternehmenssprecher bei Mercedes-Benz und in Anwesenheit von Herrn Michael Kubesch, Direktor des ÖAMTC Landesvereines Vorarlberg, an die glückliche Gewinnerin übergeben.

Für die diesjährige Ausgabe des "She's Mercedes Lady Day", Österreichs größter Fahrsicherheitsaktion für Frauen, haben sich über 3.000 Frauen aus ganz Österreich angemeldet, 600 Autofahrerinnen wurden schließlich für den Wettbewerb ausgelost. In Einzelbewerben, ausgetragen in allen acht ÖAMTC Fahrtechnik Zentren, stellten die Wettbewerbsteilnehmerinnen von April bis Juli 2019 ihr Fahrkönnen, Geschicklichkeit, aber auch ihr umfangreiches Wissen in Sachen Pkw und Autofahren unter Beweis. Die jeweiligen Tagessiegerinnen qualifizierten sich für das große Finale, welches am 06. und 07. September 2019 im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Teesdorf über die Bühne ging.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
19.06.2019

Der ÖAMTC macht darauf aufmerksam, dass Fahren ohne Kleidung in Österreich verboten ist. Der Strafrahmen schwankt allerdings stark von Bundesland zu Bundesland.

ÖAMTC Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober
Aktuelles
14.05.2019

Der Mobilitätsclub ist gegen die vorgeschlagenen automatischen Verschärfungen bei  motorbezogener Versicherungssteuer und Normverbrauchsabgabe.

Renato Eggner (GF Raiffeisen Leasing-Fuhrparkmanagement) und Ernst Kloboucnik (ÖAMTC Landesdirektor W, NÖ, B). (v.l.)
Aktuelles
04.04.2019

Eine engere Zusammenarbeit zwischen dem Fuhrparkmanagement-Anbieter und dem Mobilitätsclub soll die Kompetenzen in Sachen E-Moblität ausweiten.

Pierre Robert (Groupe Michelin), Thorsten Bartosch, Klaus Kauermann (beide Magna Steyr Engineering Austria), Arno Eichberger (TU Graz), Saburo Miyabe (Goodyear Dunlop Tires Germany), Roland Spielhofer (AIT), Robert Pfenning (Pirelli Deutschland GmbH), Mirco Brodthage (Semperit Reifen GmbH), Bernd Hartmann, Thomas Schulze (beide Continental AG), Niko Kessler (Pirelli Deutschland GmbH), Friedrich Eppel (ÖAMTC) (v.l.).
Aktuelles
27.03.2019

Gemeinsam mit seinen Partnern Semperit und TU Wien veranstaltete der ÖAMTC das 16. Symposium "Reifen und Fahrwerk".

Gottfried Wanitschek (ÖAMTC-Präsident), Helmut Ortinau (Automotive Lighting), Roland Berger (Honda), Oliver Schieritz (Renault), Max Schmidt (Lada), Karin Stalzer (Volvo), Bernhard Loos (Audi), Annelies Reiss (Jaguar Land Rover), Michael Kujus (Nissan), Thomas Beran (Audi), Marc Boderke (Mercedes-Benz), Thomas Hörmann (Jaguar Land Rover), Roland Punzengruber (Hyundai), Oliver Schmerold (ÖAMTC-Direktor), Aigline James (Citroën), Ernst Kloboucnik (ÖAMTC-Landesdirektor Wien, Niederösterreich,
Aktuelles
20.03.2019

Bereits zum siebenten Mal vergab der ÖAMTC den Marcus Preis. Angetreten waren 46 ...

Werbung