Direkt zum Inhalt

Öamtc bietet Hyundai-Abo an

12.11.2020

Der Mobilitätsclub kooperiert mit Hyundai und bietet ab sofort das Hyundai Auto-Abo zum Vorteilspreis für Mitglieder an.

Der ÖAMTC und Hyundai schließen eine interessante Kooperation ab: der Club bietet das Abo-Modell vom koreanischen Hersteller in Zusammenarbeit mit ViveLaCar an. Bei Abschluss eines Hyundai-Abos sparen ÖAMTC-Mitglieder die Startgebühr von 299 Euro, die bei Anmeldung zu einem Hyundai-Abo fällig wäre. Somit können ÖAMTC-Mitglieder mit einer Flat-Rate ab 324 Euro pro Monat einen Hyundai abonnieren. 

Sämtliche Kosten, wie die Vignette, die Vollkaskoversicherung und die Winterreifen sind in dieser Rate inkludiert. Der Abonnent muss nur noch für die Treibstoffkosten aufkommen. Der Kunde wählt ein Fahrzeug passend zu seinen aktuellen Bedürfnissen und kann flexibel wechseln, sofern sich die Anforderungen ändern. Die Kündigungsfrist liegt bei drei Monaten und es kann bereits am 1. Tag wieder gekündigt werden (kürzeste Abolaufzeit also drei Monate). 

Mehr Details auf der ÖAMTC-Website.

Werbung

Weiterführende Themen

Hyundai Konzeptfahrzeug „45“
Aktuelles
10.11.2020

Hyundai erhält zwei Design-Concept Awards und wird erstmals mit der Auszeichnung „Best of the Best“ prämiert.

Aktuelles
29.10.2020

Sixt zieht nach und präsentiert ebenfalls ein Autoabo ab jetzt in Österreich: Sixt+

Aktuelles
28.10.2020

Die Porsche Bank startet diese Woche mit dem "autoabo" - einem flexiblen All-Inclusive-Modell in vier Fahrzeugklassen.

Aktuelles
28.10.2020

Die Mercedes-Benz AG und Aston Martin Lagonda Global Holdings plc („Aston Martin”) haben ein neues strategisches Technologieabkommen und eine verstärkte Partnerschaft angekündigt.

Aktuelles
08.10.2020

In einem aktuellen Test hat der Mobilitätsclub vier Wallboxen mit Lastmanagement der Hersteller ABL, KEBA, Webasto und TMH untersucht.

Werbung