Direkt zum Inhalt
Die Motorölmarke Bixxol wird durch das eigene OMV-Label ersetzt.

OMV zeigt erstmals eigenes Motoröl

15.10.2020

OMV ersetzt den Markennamen Bixxol und führt ein komplettes Motoröl-Sortiment ein.

Ab sofort bringt die OMV unter ihrer neuen Eigenmarke mehrere neue Produkte auf den Markt. Den Start machen die OMV-Motoröle, die die bestehende Marke Bixxol ersetzen. Die neuen Schmierstoffe für Autos, Motorräder oder Lastkraftwagen werden an allen OMV-Tankstellen in Österreich angeboten.
“Um die strengen Spezifikationen und Zulassungskriterien der Automobilhersteller zu erfüllen, erfolgt die Entwicklung der neuen OMV-Motoröle nach den modernsten Motoröl-Technologien. So stellen wir sicher, dass alle Anforderungen, unabhängig von Jahreszeit und Witterung erfüllt werden”, sagt Wilfried Gepp, Leiter des Tankstellengeschäfts OMV Österreich.

Das OMV-Motoröl special up SAE 5W-30 (Ultimate Performance) möchte das Vorzeigeprodukte des umfangreichen Sortiments der OMV sein. Das synthetische Leichtlauf-Motoröl mit aschereduzierter Rezeptur wurde unter härtesten Bedingungen getestet, um optimale Leistung für jede Situation zu garantieren: Modernste Additivtechnologie sollen einen besseren Verschleißschutz als herkömmliche Motoröle bieten. Spezielle Reinigungsadditive sollen ebenfalls zum Einsatz kommen. 

Das neue OMV-Motoröl special C2/C3 SAE 5W-30 wurde als “Premium-Performance Low SAPS” (Sulphatasche, Phosphor, and Schwefel) Schmierstoff entwickelt und gilt als der „Combined Specialist“. Seine synthetischen Basiskomponenten werden mit hochtechnologischen Additiven kombiniert, um eine hohe Schmierbeständigkeit, Verschleißschutz und ausgezeichnete Leistung bei niedrigen Temperaturen zu gewährleisten. Es kombiniert die beiden beliebten ACEA (European Automobile Manufacturers' Association) Spezifikationen C2 und C3. Für Diesel- als auch für Benzinmotoren mit Abgasnachbehandlung.

„Der Generalist“ unter den neuen OMV-Motorölen ist „Universal Top Up SAE 5W-30“ und soll als wahrer Alleskönner in der OMV Premium-Produktpalette gelten. Die an die neuesten Motorenentwicklungen angepasste synthetische Formulierung optimiert das Motoröl für einen weiten Betriebstemperaturbereich und gewährleistet seine Verträglichkeit mit allen mineralischen oder synthetischen Ölen. Es möchte die beste Wahl für Notfälle sein, insbesondere, wenn das vom Automobilhersteller empfohlene Motoröl nicht ohne weiteres verfügbar ist.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
19.03.2020

Neue Öffnungszeiten für Endkunden, Mineralölversorgung aber flächendeckend gesichert.

Ross Brawn (Managing Director, Motorsports – Formula 1) und Peter Baumann (Marketingleiter bei Liqui Moly) unterzeichnen den Dreijahresvertrag. (v.l.)
Aktuelles
12.03.2020

Der deutsche Ölhersteller unterzeichnet einen Dreijahresvertrag mit der Rennserie. Es ist das größtes Sponsoring in der Unternehmensgeschichte.

Bernd Zierhut, Daniela Dieringer und Franz Joseph Doppler - die Geschäftsführung der Doppler Gruppe. (v.l.)
Aktuelles
12.02.2020

Das Treibstoff-Handelsunternehmen aus Wels wächst erneut stärker als der Markt. Das Kerngeschäft könnte aber auf wackeligen Beinen stehen.

Günther Katzengruber
Aktuelles
12.12.2019

Günther Katzengruber, Verkaufsdirektor Schmierstoffe Automotive, verlässt Total Austria. 

Total ist Sponsor des Rallyefahrers Hermann Neubauer.
Schmierstoffe
23.09.2019

Ein komplett neues VERPACKUNGSKONZEPT für Total- und Elf-Schmierstoff-Kleingebinde soll das Handling und die Logistik verbessern. Zusätzlich gibt es News von der Sponsoring- Front.

Werbung