Direkt zum Inhalt
Am Opel-Messestand bei der Vienna Autoshow: Othmar Hofstätter, Manager After Sales Opel Austria (Mitte) mit Wolfgang Stummer, GF Goodyear Dunlop Tires Austria (r.) und Thomas Landl, Verkaufsleiter Autohaus, Goodyear Dunlop Tires Austria (l.)

Opel fährt auf Goodyear Dunlop

22.02.2018

Für den Reifenersatzbedarf bietet Opel seinen Kunden ab sofort Premiumreifen von GOODYEAR DUNLOP. Das Ziel: Kundenbindung optimieren.

Goodyear Dunlop Austria wird Partner von Opel. Auf der Vienna Autoshow präsentierte Opel gleich drei Messeneuheiten, den Grandland X, den Insignia GSi und den Vivaro Tourer. Für den Reifenersatzbedarf bietet Opel seinen Kunden neuerdings Premiumreifen von Goodyear Dunlop an. Othmar Hofstätter, Manager After Sales bei Opel Austria, ist überzeugt: „Das Reifengeschäft wird immer wichtiger für Autohäuser. Das Sortiment von Goodyear Dunlop deckt alle Zielgruppen ab und die Summe der Testsiege ist beeindruckend. Das zusätzliche Angebot ist daher ein wichtiger Mehrwert für unsere Kunden.“ „Mit den Reifen bindet das Autohaus seine Kunden wieder stärker an sich. Mindestens zweimal pro Jahr ist der Reifenwechsel notwendig“, betont Thomas Landl, Verkaufsleiter Autohaus Goodyear Dunlop Tires Austria. „Dieses Potenzial erkennen immer mehr Autohäuser und investieren in das Reifenbusiness. Wir entwickeln individuelle verkaufsfördernde Maßnahmen und bieten einfache, systemunterstützende Einkaufstools“, so Landl, der viel Applaus bekam.

MEHR EINFLUSSNAHME

Wolfgang Rosam, der das Forum Mobilität.Freiheit. Umwelt als Lobbyist betreut, zeigte auf, dass es mehr Medienarbeit bedarf, um die Forderungen der Branche auch umzusetzen. Hierfür soll er in den kommenden Jahren die Kontaktstelle zur heimischen Politriege sein. Wann und wie genau die ersten Erfolge aussehen sollen, könne er zwar noch nicht abschätzen, aber „… die oftmals sehr negative Darstellung der Autofahrer muss in der breiten Bevölkerung ein Ende finden.“ Dem stimmte die gesamte Runde zu, nur Chorherr naturgemäß nicht.

Werbung

Weiterführende Themen

WK-Lehrlingsbeauftragter Bernhard Plasounig, Marina Aichlseder vom Autohaus Aichlseder, WK-Präsident Jürgen Mandl, Gemeinderätin Elisabeth Dieringer-Granza, Leiter der FBS Villach 2 Josef Stocker, Peter Lang von Renault Österreich, Walter Birner, WK-Landesinnungsmeister Walter Aichwalder (v.l.)
Aktuelles
15.02.2018

Renault Österreich und Opel Austria spendeten der Fachberufsschule Villach für die Lehrlingsausbildung vier neue Fahrzeuge und Getriebe.

Tests
22.09.2017

Opel Mokka X

Brand-Manager Michael Zikesch und Opel-Chefdesigner Exterior Uwe Müller, der eigens zur ausführlichen Erklärung des Fahrzeugdesigns nach Wien gereist ist. (v.l.)
Aktuelles
06.07.2017

In den Marx-Hallen wurde der „Grandland X“ präsentiert, der auf der Frankfurter IAA im September einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Alexander Struckl (Opel Österreich Chef), Andrea Linser-Winzer (Autohof Schalchen), Gerhard Öllinger (Oellinger Enns/Steyr) v.l.
Aktuelles
22.06.2017

Das Autohaus „Oellinger Enns/Steyr“ und der „Autohof Schalchen“ wurden in Rom als beste Opelhändler Österreichs prämiert.

Carlos Tavares (PSA-Konzernchef) mit Mary Barra (CEO GM) bei der Verkündigung der Opel / Vauxhall-Übernahme.
Aktuelles
10.03.2017

PSA-Konzernboss Carlos Tavares erwartet von Opel / Vauxhall binnen drei Jahren schwarze Zahlen.

Werbung