Direkt zum Inhalt

Opel-Werk Wien-Aspern streicht 140 Jobs

06.04.2018

Aktuell sind im Opel-Werk in Wien-Aspern 1400 Mitarbeiter beschäftigt. Nun sollen 140 Jobs (also 10%) der Stellen reduziert werden.

Vor einem halben Jahr hatte die französische PSA Group (Peugeot-Citroen) Opel und Vauxhall übernommen. Laut Opel-Sprecher Josef Ulrich sei der Standort Wien gesichert und der Abbau eine „normale Anpassung an die Auftragslage“.

Werbung

Weiterführende Themen

Alexander Struckl (Opel Österreich Chef), Andrea Linser-Winzer (Autohof Schalchen), Gerhard Öllinger (Oellinger Enns/Steyr) v.l.
Aktuelles
22.06.2017

Das Autohaus „Oellinger Enns/Steyr“ und der „Autohof Schalchen“ wurden in Rom als beste Opelhändler Österreichs prämiert.

Carlos Tavares (PSA-Konzernchef) mit Mary Barra (CEO GM) bei der Verkündigung der Opel / Vauxhall-Übernahme.
Aktuelles
10.03.2017

PSA-Konzernboss Carlos Tavares erwartet von Opel / Vauxhall binnen drei Jahren schwarze Zahlen.

Aktuelles
16.02.2017
Aktuelles
14.02.2017

Dem Rüsselsheimer Automobilhersteller Opel könnte ein baldiger Verkauf an die französische PSA Groupe bevorstehen. Laut Insidern sind Sondierungsgespräche mit General Motors am Laufen.

Werbung