Direkt zum Inhalt

Peugeot

08.04.2010

Peugeot präsentiert den neuen iOn und will so die Weichen für eine neue, urbane Mobilität stellen.

Mit dem iOn will Peugeot eine neue Konzernstrategie für Fahrzeuge ohne CO2-Ausstoß initiieren. Schon Ende 2010 soll der kleine E-Flitzer auf den Markt kommen,  Das erste vollelektrische, viersitzige Serienmodell eines europäischen Herstellers kann für weniger als 500 Euro im Monat geleast werden. Dieser Bruttopreis inkludiert neben dem Fahrzeug die leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterien und sämtliche Wartungskosten. Die durchschnittlichen Betriebskosten liegen bei ca. 1,50 Euro pro 100 Kilometer. 130 Kilometer Reichweite werden mit einer Batterieladung versprochen – man darf gespannt sein…

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Roman Cahak, Head of Sales Automobile Austria bei Honda
Aktuelles
19.12.2018
Aktuelles
06.12.2018

Am  4. Dezember 2018 fand bei Porsche Wien-Liesing die feierliche Eröffnung des größten Škoda Kompetenzzentrums Österreichs statt. 

Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender von Porsche, und Hugo-Boss-CEO Mark Langer. (v.l.)
Aktuelles
08.11.2018

Hugo Boss wird als offizieller Bekleidungspartner das gesamte Porsche-Motorsportteam weltweit ausstatten – sowohl an der Rennstrecke als auch in der Werkstatt. 

Honda Super Cub
Aktuelles
03.10.2018

Hondas Super Cub ist das meistverkaufte Motorfahrzeug der Welt. Ab Ende 2018 wird das Erfolgs-Zweirad auch in Österreich erhältlich sein.

Apex
27.09.2018

Jawohl, das lange Warten auf die neue Honda CB1000R hat sich gelohnt: Das fesche Nakedbike mit Retrocharme verbindet modernste Technik mit hipper Optik und sportlichen Fahreigenschaften. Nur ein ...

Werbung