Direkt zum Inhalt
BIM Josef Harb

Plädoyer zur Öffnung der Schauräume

07.04.2020

"Ich bin zuversichtlich, dass die Autohäuser, deren Schauräume kleiner als 400 m2 sind, nach Ostern werden öffnen dürfen", sagt Bundesinnungsmeister Josef Harb zur KFZ Wirtschaft.

Für Autohäuser sei es ein Leichtes, sämtliche Sicherheitsvorschriften einzuhalten. "Deshalb bin ich zuversichtlich, dass die Schauräume nach Ostern geöffnet werden dürfen", sagt BIM Harb. "Ich bin unentwegt mit zahlreichen Betrieben in Kontakt und weiß, dass diese die Maßnahmen sehr ernst nehmen." Das Aufsperren nach Ostern sei für die Unternehmen wesentlich. "Wenn sich das bis MItte Mai ziehen sollte, sind in jedem Fall viele Existenzen in Gefahr, davon bin ich überzeugt", so der Bundesinnungsmeister.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
14.04.2020

Dank tatkräftiger Unterstützung der Interessenvertretung konnten höhere Besicherungen für Kredite erreicht werden.

Gerhard Schwartz, Partner und Sector Leader Industrial Products bei EY Österreich.
Aktuelles
14.04.2020

Der Umsatz stieg 2019 um knapp ein Prozent, deutsche Konzerne verzeichneten das stärkste Umsatzwachstum. So das Ergebnis der aktuellen Studie der österreichischen Prüfungs- und ...

Einzelhandelssprecher Josef Schirak
Aktuelles
09.04.2020

Ab 14. April 2020 dürfen auch die Schauräume der Autohäuser wiedereröffnen. Allerdings nur, wenn ihre Fläche maximal 400 m2 beträgt. Einzelhandelssprecher Josef Schirak hat Bundeskanzler Sebastian ...

Michael Gawanda, Head of Car & Motor Motornetzwerk-Willhaben.
Aktuelles
09.04.2020

Ausgangsbeschränkungen müssten sich im Online-Suchverhalten niederschlagen. Wir haben bei Michael Gawanda, Chef des Willhaben-Motornetzwerks nachgefragt.

BGO Klaus Edelsbrunner
Aktuelles
07.04.2020

Er habe bereits Plexiglaswände bestellt. Ab 14. April werden die Schauräume der Autohäuser wiedergeöffnet werden können, ist Bundesgremialobmann Klaus Edelsbrunner überzeugt.

Werbung