Direkt zum Inhalt
PSA verlieh die Supplier Awards 2020

PSA zeichnet Partner mit Supplier Awards 2020 aus

17.06.2020

12 Zulieferer der Groupe PSA wurden für ihr Engagement und ihre exzellenten Leistungen in puncto QCD (Quality, Cost, Delivery) ausgezeichnet.

Im Jahr 2020 würdigte die Groupe PSA die Leistungen ihrer Zulieferer in acht Kategorien:

Quality First Award
GARRETT
wurde für seine Leistungen und sein Engagement in den Bereichen industrielle Entwicklung und Produktion ausgezeichnet während zugleich die hohen Qualitätsanforderungen der Groupe PSA erfüllt wurden.

Competitiveness Award
FUYAO und EBERSPÄCHER
erhielten diese Auszeichnung für ihre außergewöhnliche Leistungen bei der Kostenersparnis im Hinblick auf Vertrieb, Prozesse, Techniken, Logistik etc. sowie ihre diesjährigen Vorschläge für ein kostenreduziertes Portfolio, das im Einklang mit den Zielen der Groupe PSA steht.

Programme Management Award
CEFA wurde für die Qualität der Produkte, die termingerechte Lieferung, die Kostenkontrolle, das Projektmanagement, den Erfolg der Produkteinführungen und das technische Know-how gewürdigt.

„Innovation Products & Services Award”
EKIMETRICS gewann den Award für das Angebot wegweisender technischer Lösungen und neuer wertschöpfender Dienstleistungen.

Aftermarket Performance Award
MISFAT und LPR wurden für ihre außergewöhnlichen Leistungen in Bezug auf Qualität, Service und Kosteneinsparungen in den Bereichen Original- und Muti-Brand-Ersatzteile ausgezeichnet.

Indirect Material Machinery and Equipment Award
CBWEE und EDF erhielten den Award für ihre Leistungen in den Kategorien Service und Qualität, Kosten, Termintreue und Reaktionsfähigkeit.

Corporate Social Responsibility Award
CAP GEMINI und ATOS wurden für ihre bemerkenswerten Maßnahmen in den Bereichen Umweltleistung, soziale Leistung, Ethik und Kontrolle der Zuliefererkette ausgezeichnet. Die Performance wurde von einem externen Unternehmen, das von der Groupe PSA beauftragt wurde, anhand eines Fragebogens auf der Grundlage internationaler Standards für nachhaltige Entwicklung bewertet.

Der „Special President Awardging an MICHELIN für das Engagement und die Fähigkeit, innovative Lösungen anzubieten, Herausforderungen zu meistern und Veränderungen im Hinblick auf kontinuierliche Verbesserungen zu antizipieren.

Darüber hinaus bedankte sich Jean-Philippe Imparato, CEO Peugeot, bei sechs Zulieferern des neuen Peugeot 208, der zum „Car of the Year 2020“ gekürt wurde: SIMOLDES, POLMOTORS, TREVES, REGAL, DICASTAL and SUMITOMO. Der 208 ist das sechste Peugeot Modell nach dem 504, 405, 307, 308 und 3008, das seit Bestehen des COTY-Awards im Jahr 1964 zum Auto des Jahres gewählt wurde.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
11.03.2013

Einerseits gewinnt das Automobil grundsätzlich an Bedeutung, andererseits mutiert es zum zweckdienlichen Verkehrsmittel um von A nach B zu kommen.

News
18.12.2012

Am 10. Jänner 2013 öffnet die siebte „Vienna Autoshow“ ihre Tore und zeigt bis einschließlich 13. Jänner rund 400 Neuwagenmodelle der 40 vertretenen Automarken der heimischen Automobilimporteure ...

Story
17.10.2012

Mit einer Rekordbeteiligung von 4.593 Ausstellern aus 74 Ländern kann die Automechanika 2012 eine positive Bilanz ziehen. Rund 148.000 Besucher aus 174 Ländern (2010: 153.837) kamen auf die ...

News
13.06.2012

Nach unreflektierten Attacken auf das Automobil von Seiten der Politik und von Publikumsmedien, wehrt sich die Kfz-Branche. Und: Studien zum Thema E-Mobility, die in Wahrheit niemand braucht.

Fahrzeug & Technik
13.06.2012

Im Autobau schon lange üblich, etabliert sich das Baukastenprinzip bei Zweirädern nur langsam.

Werbung