Direkt zum Inhalt

Punkten mit Qualität und Services

06.06.2011

Für Österreichs Autofahrer hat sich der freie Kfz-Teilemarkt längst als vollwertige Reparaturalternative etabliert. Die freien Teilehändler punkten bei den Werkstätten mit Qualität und attraktiven Serviceleistungen.

Autobedarf Binder - Spezialist für freie Sicht
Mit der Produktgruppe „Scheibenreinigung“, die Wischermotoren, Wischerarme, Wischergestänge und Wischerpumpen umfasst, bietet Autobedarf Binder die nach eigenen Angaben kompletteste Programmlösung für diesen Bereich an. Alle gängigen Teile sind für die meisten Pkw verfügbar, und Binder wirbt mit einem Top Preis-Leistungsverhältnis für zeitwertgerechte Reparaturen. Darüber hinaus offeriert der im steirischen Gleisdorf beheimatete Teilehändler auf einer Verkaufs- und Lagerfläche von über 16.000 m2 ein umfangreiches Karosserieteile- Komplettprogramm in Ident- und Originalausführung. Die Abwicklung von Anfragen, Bestellungen und Auslieferungen wird durch modernste EDV-Logistiksysteme unterstützt. Um Reklamationen vorzubeugen, wird jedes Teil, das aus der Produktion in die Verpackungsabteilung gelangt, noch einmal auf Beschädigungen geprüft.

Birner - Exklusiv beim Marktführer
Die Birner GmbH ist österreichischer Marktführer im Autoteilegroßhandel. Das Unternehmen punktet bei seinen Kunden vor allem durch hohe Produktqualität, ein breites Sortiment sowie eine rasche Verfügbarkeit der Teile. Ein engagiertes Team an erfahrenen Produktmanagern arbeitet permanent am Ausbau und der Optimierung des Sortiments. Das jüngste Beispiel dafür ist die Einführung der exklusiv bei Birner erhältlichen Platinum Disk-Bremsscheibe aus dem Hause Meyle. Die beschichtete Bremsscheibe, von der ab sofort ein Sortiment für die gängigsten Fahrzeuge verfügbar ist, bietet eine spezielle Zinklamellenbeschichtung, die nachweislich länger vor Rost schützt. Darüber hinaus ist die Bremsscheibe mit einem Kreuzschliff versehen, der ein schnelles Einfahren sicherstellt. Die hochwertige, glänzende Optik der Meyle-PD-Bremsscheiben bleibt auch nach langer Laufleistung erhalten.

Bosch - Breite Bremsen-Palette
Bosch hat in den letzten Jahren die Fertigung von Bremsscheiben und Bremsbelägen kontinuierlich ausgebaut und bietet heute mit über 1.200 Bremsscheiben und 900 Bremsbelägen Ersatzteile für nahezu alle Fahrzeuge auf dem europäischen Markt an. Durch die Eigenfertigung und die Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses stellt Bosch sicher, dass alle Produkte mit nur minimalen Toleranzen in gleichbleibend hoher Qualität gefertigt werden. Ein großer Anteil der Bremsscheiben im Bosch-Lieferprogramm wird aus High Carbon hergestellt. Dieser Grauguss mit höherem Kohlenstoffanteil führt die beim Bremsen entstehende Wärme besser ab, wodurch die Scheiben mehr Fahrkomfort bieten. Um den Werkstätten den problemlosen und sicheren Austausch zu erleichtern, wird eine Vielzahl der Bremsscheiben inklusive der passenden Fixierschrauben geliefert.

Car Parts - Marken mit Renommee
Das vor 12 Jahren gegründete Unternehmen Car Parts beschäftigt heute 25 Mitarbeiter und beliefert österreichweit über 100 Kfz-Teilefachhändler. Geschäftsführer Klaus Hölbling gibt als Leitlinien Fachhandelstreue, Flexibilität und erstklassiges Kundenservice vor und freut sich über eine positive Geschäftsentwicklung. Im Programm von Car Parts finden sich renommierte Marken wie Ruville, Textar, A.B.S, Nipparts The Original, KYB, Lesjöfors, Hengst, LuK, ATL, Dayco, Bugatti und Metelli. Alle Produkte sind im Tec4You Onlinekatalog gelistet, bestellen kann man bei Car Parts sowohl telefonisch als auch über den eigenen Online-Shop. Seit der Firmengründung 1999 feiert das eigens kreierte Produkt „CP-Spannrollenkit“ einen durchschlagenden Erfolg. Seit 2010 enthalten die CP-Spannrollenkits neben allen nötigen Komponenten für den Steuerriementausch auch Bugatti Wasserpumpen.

Derendinger - Dienstleistungspaket
Die Derendinger Handels GmbH bietet in Österreich ein umfangreiches Sortiment mit über 250.000 Teilen an. Rund 300 MitarbeiterInnen, 25 Filialen und 80 Lieferfahrzeuge sorgen dafür, dass die Kunden bis zu viermal täglich beliefert werden können. Derendinger ergänzt seinen Teilehandel mit einem umfangreichen Dienstleistungspaket, das Technischen Support, Reparaturfinanzierung, Mobilitätsgarantie sowie auch das erfolgreiche Werkstättenkonzept „plusService“ umfasst. Das 1930 in der Schweiz gegründete und seit 2002 auch in Österreich aktive Unternehmen war von Beginn an auf Bremsenteile spezialisiert und verfügt auf diesem Gebiet auch heute noch über ein umfangreiches Know-how. Im Teileprogramm finden sich namhafte Marken wie Ferodo, Brembo, Textar und Jurid, und auch auf  Zukunftstechnologien wie KERS (Kinetic Energy Recovery System), bei der die freigesetzte Reibungsenergie für den Antrieb des Fahrzeugs genutzt wird, ist Derendiger bereits heute vorbereitet.

Stahlgruber - Verlässlicher Partner
Als Vollsortimenter mit komplettem Teileangebot und umfassendem Werkstättenkonzept „Meisterhaft“ ist Stahlgruber Österreich ein traditioneller und vor allem verlässlicher Partner der Kfz-Branche. Aktuell 456 Mitarbeiter, zwölf Verkaufshäuser und 138 Zustellfahrzeuge sorgen dafür, dass der Kunde immer optimal betreut wird. Ehrlichkeit, Berechenbarkeit, ein fairer Preis und kompetente Betreuung sind laut Österreich-Geschäftsführer Hermann Kowarz die Unternehmensgrundsätze, die tagtäglich gelebt werden. Eine mehrmals tägliche Zustellung und kompetente Außendienstmitarbeiter sorgen dafür, dass die Kunden – freie und gebundene Werkstätten sowie Fuhrparks und Transportunternehmen - stets optimal betreut werden. Als Vollsortimenter hat Stahlgruber über 500.000 Artikel im Lieferprogramm.

Van Wezel - Große Nachfrage bei Karosserieteilen
Der Karosserieteile-Katalog der Van Wezel Autoparts GmbH ist so dick wie das Wiener Telefonbuch und umfasst mehr als 21.000 Artikel. Darunter Reparaturbleche, Kotflügel, Frontverkleidungen, Motorhauben, Scheinwerfer, Spiegel, Kraftstoffbehälter und Radhausverkleidungen. Neu im Programm des in Schwechat und Graz angesiedelten Teilehändlers finden sich Befestigungssätze, Motoraumabdeckungen und elektrische Fensterheber. Prokurist Kurt Kerschl führt stolz eine von Van Wezel entwickelte Verpackungsmaschine vor, die dafür sorgt, dass die verschickten Motorhauben auch heil beim Kunden ankommen. Die empfindlichen Blechteile werden in der Verpackung schwebend gelagert, sodass sie auch beim Herunterfallen nicht abgeschlagen oder verbogen werden. „Der Automarkt boomt, sodass wir unseren Katalog alle zwei Jahre um bis zu 2.500 Teile erweitern“, zeigt sich Prokurist Kerschl mit der aktuellen Marktlage mehr als zufrieden.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Santander-Manager Michael ­Schwaiger: „Im Autogeschäft muss man sich kennen“.
Aktuelles
13.10.2021

Corona hier, Chipmangel da. Michael ­Schwaiger, Chief Commercial Officer bei der Santander Consumer Bank Österreich, erwartet dennoch Rekordzahlen. Wie geht das? 

An der Digitalisierung der Vertriebskanäle führt auch in der Autobranche kein Weg vorbei.
Aktuelles
13.10.2021

Eine globale Studie untersucht die Kundenbedürfnisse der Autokäufer im digitalen Wandel. Sie zeigt klare Unterschiede zwischen den Regionen und der Erwartungshaltung verschiedener Generationen. ...

Aktuelles
13.10.2021

Eine Umfrage von AutoScout24 unter 520 Österreicher*innen zeigt, welches Argument am meisten gegen den Verzicht auf ein eigenes Auto zählt.

Thomas Hametner (ÖAMTC), CTO Nikolaus Mayerhofer und CEO  Wolfgang Berger (AVILOO GmbH) (v.l.)
Aktuelles
13.10.2021

Der ÖAMTC bietet ab sofort einen kostengünstigen Batterie-Check von Elektroautos an, der vom niederösterreichischen Start Up Aviloo entwickelt wurde.

Wolfgang Porsche (Vorsitzender des Aufsichtsrats der Porsche AG), Thomas Ulbrich (Mitglied des Markenvorstands Volkswagen), Sabine Seidler (Rektorin der TU Wien), Hans Michel Piëch (Mitglied des Aufsichtsrats der Porsche AG) (v.l.).
Aktuelles
13.10.2021

Der 22. „Porsche-Preis der Technischen Universität Wien“ honoriert diesmal eine Entwicklung, die der Verbreitung der Elektromobilität einen kräftigen Turboschub verleiht.

Werbung