Direkt zum Inhalt
 

Raiffeisen-Leasing wächst weiter

23.05.2019

Die Raiffeisen-Leasing-Gruppe setzt ihre erfolgreiche Geschäftsentwicklung auch 2018 weiter fort: Sie hat ein Ergebnis von € 18,2 Millionen nach Steuern erzielt.

Alexander Schmidecker (CEO Raiffeisen-Leasing)

„Der österreichische Leasingmarkt ist im Vorjahr um 11,1 Prozent im Neugeschäftsvolumen gewachsen. Wir konnten den Markttrend deutlich outperformen und sind 24 % Prozent gewachsen. Im Finanzierungsleasing und im Fuhrparkmanagement – also im klassischen Autogeschäft – haben wir unsere Positionierung ausgebaut“, konstatiert Alexander Schmidecker, CEO von Raiffeisen-Leasing. Wachstumstreiber waren das Autogeschäft, mit dem Finanzierungsleasing und dem Fuhrparkmanagement sowie das Immobiliengeschäft. Raiffeisen-Leasing ist in letzterem Geschäftsfeld marktdominierend. Besonders gut hat sich das Fuhrparkmanagement entwickelt. Es hat im Bestand 8,8 Prozent über Marktwachstum zugelegt und liegt im Neugeschäft 24 Prozent darüber. „In diesem Geschäftsbereich ist besonders erfreulich, dass wir deutlich mehr Autos im Bestand haben und diese weiterhin auf gewohnt hohem Niveau betreuen können. Diese Servicequalität ist die Basis für weiteres Wachstum“ erklärt Schmidecker. Die Raiffeisen-Leasing-Gruppe steigert im Geschäftsjahr 2018 die Anzahl der Neuverträge von insgesamt 17.000 auf 19.500, deren Volumen beträgt im Vorjahr 850 Millionen Euro.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
12.09.2019

Volkswagen hat auf der IAA in Frankfurt seinen neuen ID.3 vorgestellt, der auf dem von VW entwickelten Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB) basiert.

Aktuelles
12.09.2019

Seit Anfang 2018 hat Bosch in der Elektromobilität Aufträge im Wert von rund 13 Milliarden Euro erhalten, darunter Serienprojekte für den elektrischen Antrieb von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen ...

Zulassungsstatistik
09.09.2019

Pkw-Neuzulassungen: 95.054 PKW-Neuzulassungen wurden im zweiten Quartal 2019 registriert – 7,2 % unter dem Vorjahresergebnis (-7.333 Stück).

Die neueste UniAir-Version ist kompakter und rund 30 Prozent leichter als die Vorgängerversion.
Aktuelles
05.09.2019

Schaeffler ist überzeugt: Verbrennermotoren werden auch 2030 weit verbreitet sein, Hybride werden aber deutlich an Bedeutung gewinnen. 

Wolfgang Prischnig übernimmt die Leitung des Denzel-Standorts in Graz.
Aktuelles
05.09.2019

Wolfgang Prisching übernimmt die Leitung des Denzel-Standorts in Graz.

Werbung