Direkt zum Inhalt
Jennifer Wachter absolvierte bei Reifen Göggel bereits ihre Ausbildung zur Bürokauffrau mit einer Bestnote.

Reife(n) Leistung: Auszeichnung für Göggel-Mitarbeiterin

05.10.2021

Schöner Erfolg für Reifen Göggel: Eine junge Mitarbeiterin wurde beim diesjährigen Ausbildungs-Award ausgezeichnet. Unterdessen starten bereits sechs neue Nachwuchskräfte in ihre Berufsausbildung beim schwäbischen Reifengroßhändler. 

Das stetige Geschäftswachstum bei Reifen Göggel erfordert engagierte Nachwuchskräfte durch eine fundierte Ausbildung. Beispielhaft dafür steht die Drittplatzierte beim diesjährigen BRV Ausbildungs-Award, die der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) jährlich in einem Wettbewerb ausschreibt. Frau Jennifer Wachter absolvierte bei Reifen Göggel ihre Ausbildung zur Bürokauffrau mit einer Bestnote. Damit gibt sie sich nicht zufrieden, denn sie macht nun eine Weiterbildung zum Fachwirt und will dann auch noch den Betriebswirt erreichen. „Wir freuen uns über motivierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denn sie sind unser wichtigstes Kapital, wenn wir ein weiteres Wachstum für unser Unternehmen erreichen wollen“, so der Geschäftsführer Bruno Göggel.

Gleichzeitig starteten 6 junge Erwachsene am ersten September bei dem schwäbischen Reifengroßhändler in ihre Berufsausbildung. Auch in diesem Jahr wird wieder in vielen verschiedenen Berufen ausgebildet, wie zum IT-Fachinformatiker, zur Fachkraft für Lagerlogistik und zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement. Mit Start des neuen Ausbildungsjahres sind nunmehr insgesamt 16 Auszubildende in Gammertingen beschäftigt. Wer bei Reifen Göggel in der Ausbildung überzeugt, hat beste Chancen auf einen anschließenden Arbeitsvertrag mit interessanten Entwicklungsperspektiven bei dem expandierenden Großhändler. Es sind die Menschen des schwäbischen Unternehmens, die mit hohem Einsatz dahinterstehen. Das passt. Bei Reifen Göggel.  

Werbung

Weiterführende Themen

Die Reparatur eines Reifen kann sich für Fachbetriebe durchaus auszahlen.
Aktuelles
19.10.2021

„Reifenpapst“ Michael Immler erklärt, wieso die Reifenreparatur unterschätzt wird, wie man damit Geld verdient und was es für Werkstätten zu beachten gilt. 

49:03 Sekunden - mit dieser Zeit für den Austausch eines komplette Reifensatzes hat Lucky Car den Rekord geknackt.
Aktuelles
17.10.2021

Ein Lehrlingsteam von Lucky Car knackte den bisher von deutschen Mechanikern gehaltenen Weltrekord im Reifenwechseln: Es blieb beim Austausch von vier Reifen unter 50 Sekunden! 

Bruno Göggel, Geschäftsführer Reifen Göggel
Aktuelles
29.09.2021

Der deutsche Reifengroßhändler Reifen Göggel gibt im Interview Einblicke, welche Vor- und Nachteile die Pandemie derzeit für das Reifenbusiness bringt. 

Aktuelles
29.09.2021

Ab Jänner 2022 werden alle Falken- und Sumitomo-Reifen europaweit empfindlich teurer. 

Wer die Reifenreparatur beherrscht, kann damit viel Geld verdienen.
Aktuelles
03.09.2021

Reifensachverständiger Michael Immler erklärt in einem Online-Vortrag wieso  die Reifenreparatur ein zu Unrecht unterschätztes Thema ist. 

Werbung