Direkt zum Inhalt
VRÖ-Obmann James Tennant

Reifen-Mobilitätsgarantie

14.07.2015

In Kooperation mit dem VRÖ (Verband der Reifenspezialisten Österreichs) entwickelte Assist eine Reifen-Mobilitätsgarantie.

Die Reifen-Assistance deckt Schäden an allen 4 Reifen des Fahrzeuges, sofern mindestens 2 Reifen beim VRÖ-Partner gekauft wurden. Das Angebot der Reifen-Assistance gilt für den Kauf von Reifen für Pkw, Motorrad und Offroadfahrzeugen mit weniger als 3,5 t Gesamtgewicht, die auch durch VRÖ-Partner montiert wurden. Technische Hilfeleistung vor Ort: Wenn das Fahrzeug aufgrund eines Assistance-Anlassfalles (Reifenschaden) nicht mehr fahrbereit ist, sorgt die ARC-Einsatzzentrale für die zur Wiederherstellung der Fahrbereitschaft notwendige technische Hilfeleistung vor Ort.

Abschleppen: Wenn das Fahrzeug aufgrund eines Assistance-Anlassfalles nicht mehr fahrbereit und eine Hilfe nach technischem Gebrechen erfolglos ist, wird die Abschleppung des Fahrzeuges organisiert.
Ersatzmobilität: Wenn das Fahrzeug aufgrund eines Assistance-Anlassfalles nicht mehr fahrbereit ist und am Schadentag nicht wieder fahrbereit gemacht werden kann, unterstützt die ASSIST-Einsatzzentrale nach Möglichkeit den Kunden bei der Organisation der Ersatzmobilität (z.B. Taxi, Ersatzfahrzeug, öffentliche Verkehrsmittel,…) und vergütet nach Vorlage der Originalrechnung die Kosten für die Ersatzmobilität bis maximal EUR 50,- (inkl. Gesetzlicher MwSt.) je Schadenfall.„Durch die neue Reifen-Mobilitätsgarantie ergibt sich für den Betrieb die Möglichkeit, sich auf einem Markt, der durch hohen Preisdruck geprägt ist, von der Masse abzuheben. Und auch Zusatzumsatz zu erwirtschaften“, so VRÖ-Obmann James Tennant.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.02.2018

Bridgestone bietet in Kooperation mit dem VRÖ ein Intensiv-Training für „Ein- und Ausbau der Räder bei einem Motorrad“ an. Diese 1-Tages-Schulung findet in der Siegfried Marcus – Berufsschule für ...

Aktuelles
03.08.2017

Der ContiSportAttack 3 konnte sich im Vergleichstest des Motorrad Magazins Österreich gegen vier Konkurrenten durchsetzen.

In Spielberg kann man die Technologie kennenlernen, die für die eigens entwickelten Goodyear-Lkw-Rennreifen verwendet wurde.
Aktuelles
27.04.2017

Goodyear ist nicht nur exklusiver Reifenlieferant der Truck Race Serie, sondern nutzt das Event in Spielberg auch um über seine aktuellen Premium-Modelle zu informieren.

Timo Eisen, Leiter Kompletträder und Felgen
Aktuelles
20.04.2017

Im B2B-Bereich setzt die deutsche Delticom AG auf das Internet und sein Kompletträder-Angebot.

Werbung