Direkt zum Inhalt
 

Olivier Wittmann, Generaldirektor von Renault Österreich

Renault legt zu

17.07.2018

Positive Verkaufszahlen für die Marken Renault, Dacia und Alpine in Österreich: Renault legte bei Pkw um 3,06 % und bei leichten Nutzfahrzeugen um 11,06 % zu.

Renault belegt bei den Pkw mit 10.760 Fahrzeugen und einem Plus von 3,06 % nach dem ersten Halbjahr 2018 den 5. Platz in der österreichischen Marken-Rangliste. Bei den leichten Nutzfahrzeugen (bis 3,5 t) legte Renault im ersten Halbjahr auf 2.260 Fahrzeuge zu (+11,06 %). Die noch junge Marke Dacia zeigt nach dem Wachstum von 15,72 % im vergangenen Jahr, dass da noch weit mehr Potenzial vorhanden ist. Mit 6.017 Fahrzeugen und einem Plus von 11,18 % und einem Markt-anteil in Österreich von 2,78 % zieht die Marke nach dem ersten Halbjahr 2018 wiederum eine äußerst positive Zwischenbilanz. Auch die Nachfrage nach der Alpine A110 übertraf im ersten Verkaufsjahr bisher alle Erwartungen. Damit stieg der kumulierte Marktanteil der Renault Gruppe in Österreich bei Pkw per 30. Juni 2018 auf 8,47 % (+0,17 %). Olivier Wittmann, Generaldirektor von Renault Österreich: „Die positiven Ergebnisse des ersten Halbjahres bestätigen, dass wir mit den richtigen Fahrzeugen und attraktiven Dienstleistungen bei allen drei Marken unterwegs sind.“

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
25.04.2019

Die Renault Unternehmenszentrale kürte zwei Betriebe aus dem österreichischen Händlernetz für ihre hervorragende Verkaufs- und Servicequalität zum „Dealer of the Year 2018“.

Aktuelles
11.04.2019

Seit Jahresbeginn lenkt ALEXANDER STRUCKL die Geschicke von Kia Austria. Wohin die Reise gehen soll, verrät Struckl der KFZ Wirtschaft im Interview im Wiener Traditionskaffeehaus Landtmann.

Aktuelles
11.04.2019

Das AUTOHAUS LINDNER in Wals hat Ende des Vorjahres ein Wohnhaus für seine Mitarbeiter errichtet. Es ist der letzte Versuch, dem akuten Fachkräftemangel Herr zu werden. Ein Lokalaugenschein in ...

Aktuelles
02.04.2019

Einzelhandelssprecher JOSEF SCHIRAK moniert die von den Herstellern bzw. Importeuren lancierten Kundenzufriedenheitsabfragen. Diese würden missbraucht, um Händlern Bonuszahlungen vorzuenthalten. ...

Gottfried Wanitschek (ÖAMTC-Präsident), Helmut Ortinau (Automotive Lighting), Roland Berger (Honda), Oliver Schieritz (Renault), Max Schmidt (Lada), Karin Stalzer (Volvo), Bernhard Loos (Audi), Annelies Reiss (Jaguar Land Rover), Michael Kujus (Nissan), Thomas Beran (Audi), Marc Boderke (Mercedes-Benz), Thomas Hörmann (Jaguar Land Rover), Roland Punzengruber (Hyundai), Oliver Schmerold (ÖAMTC-Direktor), Aigline James (Citroën), Ernst Kloboucnik (ÖAMTC-Landesdirektor Wien, Niederösterreich,
Aktuelles
20.03.2019

Bereits zum siebenten Mal vergab der ÖAMTC den Marcus Preis. Angetreten waren 46 ...

Werbung