Direkt zum Inhalt
Luca De Meo ist neuer Renault Vorstandsvorsitzender.

Renault: Luca De Meo ersetzt Ghosn

30.01.2020

Paukenschlag in der Automobilindustrie. Luca De Meo wechselt an die Renault-Spitze. 

Luca de Meo wird zum 1. Juli 2020 neuer Vorstandsvorsitzender der Renault S.A. und Präsident der Renault S.A.S. Das hat der Renault Verwaltungsrat in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Der 52-jährige Italiener war zuletzt Vorstandsvorsitzender von Seat. Bis zum Amtsantritt von Luca de Meo wird Clotilde Delbos weiter als Interim-Vorstandsvorsitzende des Unternehmens tätig sein und anschließend die Position der Deputy Chief Executive Officer einnehmen.

Werbung

Weiterführende Themen

Thierry Bolloré ist ab September neuer CEO von Jaguar Land Rover.
Aktuelles
11.08.2020

Führungswechsel an der Spitze des britischen Traditionsherstellers.

Aktuelles
25.06.2020

Magna verteilt die Positionen im Spitzenmanagement neu. 

Ralf Brandstätter ist neuer CEO der Marke Volkswagen Pkw
Aktuelles
10.06.2020

Herbert Diess legt seine Funktion als Markenleiter bei Volkswagen nieder. Es bleibt aber Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns.

Thilo Schmidt - neuer Generaldirektor Renault Österreich
Aktuelles
07.06.2020

Olivier Wittmann wird künftig eine leitende Funktion der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi ausüben. Renault Österreich erhält mit 1. Juli 2020 einen neuen Generaldirektor.

Anna Biesenthal ist neu im Vorstand der CarGarantie.
Aktuelles
28.05.2020

Anna Biesenthal in den CarGarantie-Vorstand berufen.

Werbung