Direkt zum Inhalt
Renault Zoe auf Platz 4 im Kleinwagensegment

Renault Zoe auf Platz 4 im Kleinwagensegment

20.08.2020

Das meistverkaufte Elektroauto Österreichs bricht einen weiteren Zulassungsrekord: Im Juli 2020 wurden 277 Renault Zoe registriert, 433 Prozent mehr als im Vorjahr. 

Der kompakte Stromer klettert dadurch als erstes Elektroauto auf den vierten Rang des B-Segments, nur knapp hinter drei Modellen mit Verbrennungsmotor. Der Zoe fährt seit Jahresbeginn auf der Überholspur. Nach einem historischen Rekordwert von 911 Zulassungen im ersten Halbjahr 2020 erreicht das Elektroauto von Renault mit 277 Zulassungen im Juli 2020 den vierten Rang im B-Segment. Nur rund 20 Einheiten trennen den Zoe von einem der Podestplätze, die derzeit von Seat Ibiza, Skoda Fabia und Volkswagen Polo belegt sind. „Es zeigt, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben, unsere Lager zu füllen und damit den Kunden sofort verfügbare Modelle anbieten zu können – ein eindeutiger Vorteil gegenüber dem Mitbewerb. Mit unserem Engagement können wir unseren Anspruch erfüllen, die Elektromobilität erschwinglich zu machen“, so Thilo Schmidt, Generaldirektor Renault Österreich.

Werbung

Weiterführende Themen

Verena Robinson, GF Autohaus Robinson, Graz.
Aktuelles
16.04.2020

Verena Robinson, Geschäftsführerin des gleichnamigen Autohauses in Graz, ist mit der aktuellen Situation nur bedingt zufrieden. 

Aktuelles
16.04.2020

"Freie Werkstätten müssen sich spezialisieren". So die Conclusio einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung ICDP.

Werner Kaltenböck, Retail Leiter Wolfgang Denzel Auto AG
Aktuelles
16.04.2020

Werner Kaltenböck, Leiter aller Denzel-Retailbetriebe, schätzt die Lage nach den Lockerungsmaßnahmen der Regierung ein. 

Rudolf Glass, Head of Public Relations & Communication Toyota Austria
Aktuelles
19.03.2020

Ein Großteil der Toyota-Servicebetriebe kümmert sich in einem Notbetrieb um die Kundschaften.

Professor Ferdinand Dudenhöffer, Werner Girth, Professor Burkhard Ernst (v.l.)
Aktuelles
31.10.2019

Zahlreiche Autohändler diskutierten im bis auf den letzten Platz gefüllten Salon Schmid im Novomatic Forum über die Zukunft des Fahrzeughandels. Am Podium saßen neben Gastgeber Professor Burkhard ...

Werbung