Direkt zum Inhalt

Revolution in der Lackierkabine

12.02.2020

AKZONOBEL lud regionale Kunden zum exklusiven Expertentreff nach Kirchberg am Wagram und informierte über Branchenthemen und Innovationen. Ehrengast und ebenfalls Vortragender war Rallye-Star Johannes Keferböck.

Auf der Agenda des Expertentreffs standen die aktuellen Marktentwicklungen und der Paint PerformAir (PPA) von AkzoNobel. Die Top- Themen der Partner waren unter anderem bei Sika: „Professionelle Scheibenverklebung bei zu kalibrierenden Windschutzscheiben“ und bei sia Abrasives: „Optimierungschancen im Vorbereitungsprozess“. Für Daniel Kapeller, Vertriebsleiter Österreich, ist die Branche im Wandel. Themen wie Elektromobilität, die zunehmende Komplexität im Fahrzeugbau und der Rückgang des Schadenvolumens durch Assistenzsysteme machen für ihn einen wichtigen Teil dieser Marktveränderungen aus. Der Vertriebsleiter setzt auf stetigen Informationsaustausch: „Wir brauchen Plattformen um uns auszutauschen, so können wir unsere Kunden über Innovationen auf dem Laufenden halten und sind immer nah am Markt.“

PAINT PERFORMAIR

Das technologische Highlight der Veranstaltung war der PPA, der den Kunden live präsentiert wurde. Mit seinen innovativen Eigenschaft en setzt das Gerät neue Standards bei jedem Lackiervorgang. Der PPA ist seit Jänner 2020 auf dem Markt. Überzeugt von dieser Technologie und gleichzeitig neugierig auf den positiven Einfl uss, den der Paint PerformAir auf die Kosten und den Arbeitsprozess haben wird, ist Andreas Graf, Geschäft sführer Auto Graf GmbH und AkzoNobel-Kunde. In rund zwei Wochen wird er, als erster österreichischer Kunde, den PPA in Betrieb nehmen.

„Als Teil von Acoat Selected sind unsere Kunden immer auf der sicheren Seite. Als DACHNetzwerk profi tieren wir von den Synergien“ DANIEL KAPELLER, VERTRIEBSLEITER AKZONOBEL ÖSTERREICH

ACOAT SELECTED

Weitere wichtige Themen, die auch in Österreich an Bedeutung gewinnen, sind die wachsenden Anforderungen durch Flott en, Versicherungen und Schadensteuerer. Hier bietet AkzoNobel das größte Netzwerk der Branche: „Als Teil von Acoat Selected sind unsere Kunden immer auf der sicheren Seite, denn als DACH-Netzwerk profi eren wir auch von den Synergien, die wir aus den Entwicklungen der anderen Länder ziehen. Das ist besonders im Bereich Schadenmanagement ein großer Vorteil. Die Unterstützung ist weitsichtig und umfassend, so dass die Kunden gerüstet sind für alle Herausforderungen, die der Markt mit sich bringt – heute und in Zukunft “, betont Daniel Kapeller.

Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

Werbung