Direkt zum Inhalt
Schaeffler Stand auf der Automechanika 2018

Schaeffler zeigt Werkstatt von morgen

17.07.2018

Schaeffler wird auf der Automechanika Frankfurt digitale Werkzeuge für die Werkstatt von morgen präsentieren.

Vom 11. bis 15. September 2018 können Besucher der internationalen Leitmesse auf dem Schaeffler-Stand die Zukunft der Fahrzeugreparatur erleben. Passend zur digitalen Agenda, die der Zulieferer im Rahmen des Zukunftsprogramms „Agenda 4 plus One“ umsetzt, setzt die Sparte Automotive Aftermarket auf digitale Exponate und vereint mittels Mixed und Augmented Reality den zukünftigen Werkstattalltag mit virtuellem Wissenstransfer. Highlight ist der Blick durch die Mixed-Reality-Brille: Die technischen Experten zeigen live vor Ort, wie der Tausch eines Zweimassenschwungrads (ZMS) und einer Steuerkette mit interaktiver Unterstützung in Echtzeit gelingen kann. „Wir wollen, dass die Besucher an unserem Messestand nicht nur Zuschauer sind. Sie sollen Teil unserer Produktwelten werden und unser ‚mehr‘ an Leistung hautnah erleben“, erklärt Michael Söding, Vorstand Automotive Aftermarket bei der Schaeffler AG. 

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Meinung
19.12.2018

Die automotive Branche kämpft mit EINSCHNEIDENDEN VERÄNDERUNGEN. Kein Stein bleibt auf dem anderen. Wir alle fürchten uns davor, die sogenannte Komfortzone zu verlassen. Wir genieren uns nicht ...

Meinung
29.11.2018

Direktvertrieb, Digitalisierung und herstellerunabhängige Neuwagenplattformen zehren am traditionellen AUTOHAUS-KONZEPT. Die Problematik ist allen bewusst. Aber was tun?

Aktuelles
14.11.2018

Schaeffler stellt ein Getriebe für elektrische Antriebe vor, das in den Werken in Herzogenaurach und Bühl produziert wird.

Aktuelles
02.11.2018

Die Schaeffler AG hat beschlossen, die Jahresprognose 2018 für die Schaeffler Gruppe sowie für die Sparten Automotive OEM und Automotive Aftermarket anzupassen.

Aktuelles
23.10.2018

Schaeffler bietet am Aftermarket neue Reparaturanwendungen für die trockene und nasse Doppelkupplung an.

Werbung