Direkt zum Inhalt

Schutz vor Schmutz

Der Automotive Akademie-Check. KFZ Wirtschaft-Testerin Katja Haller prüft auf Herz und Nieren.

Der Hautkontakt mit Öl, Staub und Straßendreck ist im Werkstattalltag unvermeidlich. Zum Glück gibt es von Hygiene-Spezialisten entwickelte Schutz- und Reinigungsmittel, die für Sauberkeit sorgen und Gesundheitsgefahren minimieren. Ein Akademie-Check der neuesten Anti-Schmutz-Strategien.


Werbung

Weiterführende Themen

Eduard Strobl, (stv. Innungsmeister), Günter Blümel (stv. Innungsmeister), Georg Ringseis (Innungsmeister), Helmut Neverla, Paul Kampusch, Leonhard Halden (Innungsgeschäftsführer) und Harald Habacher bei der Akademie-Eröffnung in der Werkstatt.
Aktuelles
02.02.2017

Am Dienstag wurde die neue Automotive Akademie des Wirtschaftsverlags feierlich im 23. Wiener Gemeindebezirk eröffnet.

Werner Fessl freut sich über die hochmoderne Ausstattung: Space-Scherenhebebühne mit ­Rüttelplatte und zusätzlicher Hebevorrichtung, Nussbaum-Zweisäulenhebebühne, AVL-DiTEST-Diagnosestation, Maha-Bremsenprüfstand mit Fernsteuerung, Hella-Gutmann-Scheinwerfer-Einstellgerät, Makita-Akkuwerkzeuge. Das Schulungsfahrzeug Audi A3 stellte die Wiener Innung der Kfz-Techniker zur Verfügung.
Aktuelles
15.10.2016

In der mit modernster Technik ausgestatteten Schulungswerkstatt des ÖWV werden alle Kursteilnehmer auf dem Gebiet §57a auf den neuesten Wissensstand gebracht.

Werbung