Direkt zum Inhalt
Seat S.A. Vertriebsvorstand Wayne Griffiths, Seat Österreich Geschäftsführer Wolfgang Wurm (v.l.).

Seat wächst weiter

11.01.2018

Mit 17.500 Neuzulassungen feiert die deutsch/spanische Marke ihr bestes Ergebnis aller Zeiten in Österreich.

„Die 5-Prozent-Marke haben wir nach unseren Berechnungen um nur 14 Fahrzeuge verfehlt – das werden wir 2018 mit Sicherheit auch noch schaffen“, gibt sich Seat Österreich Geschäftsführer Wolfgang Wurm angesichts der boomenden Nachfrage zuversichtlich.

Mit Zugpferd Ateca, den Dauerbrennern Leon und Ibiza sowie attraktiven Neuigkeiten wie Arona und Leon Cupra im Portfolio sollte die Übung gelingen.

Ende 2018 wird ein großes SUV die Palette noch erweitern, verkündet Wayne Griffiths, Vertriebsvorstand der Seat S.A. Der Name des Fahrzeugs soll aber erst mit der Markteinführung bekannt gegeben werden. Außerdem startet die Marke eine CNG-Initiative und bietet ihren Kunden eine Förderung für den Erdgasantrieb in Höhe von 2.000 Euro an.

Werbung

Weiterführende Themen

Walter Müllberger und der neue Turbo von BorgWarner
Aktuelles
17.01.2019

Walter Müllberger präsentiert auf der AutoZum 2019 eine aufsehenerregende technische Innovation.

Helmut Stuphann mit dem KTS 250
17.01.2019

Helmut Stuphann, Verkaufsleiter Bosch Automotive Aftermarket, kündigte auf der AutoZum eine echte Überraschung an.

Walter Birner, Obmann VFT, beim Pressegespräch der Interessensvertretung in Salzburg.
Aktuelles
17.01.2019

Walter Birner, Obmann des Verbands der freien Kfz-Teile-Fachhändler (VFT), spricht Tacheles.

Aktuelles
17.01.2019

Eine von der KFZ Wirtschaft gemachte Besucher-Umfrage an den ersten beiden Messetagen zeigt, dass die AutoZum 2019 gut ankommt. 

Werbung