Direkt zum Inhalt
Seat S.A. Vertriebsvorstand Wayne Griffiths, Seat Österreich Geschäftsführer Wolfgang Wurm (v.l.).

Seat wächst weiter

11.01.2018

Mit 17.500 Neuzulassungen feiert die deutsch/spanische Marke ihr bestes Ergebnis aller Zeiten in Österreich.

„Die 5-Prozent-Marke haben wir nach unseren Berechnungen um nur 14 Fahrzeuge verfehlt – das werden wir 2018 mit Sicherheit auch noch schaffen“, gibt sich Seat Österreich Geschäftsführer Wolfgang Wurm angesichts der boomenden Nachfrage zuversichtlich.

Mit Zugpferd Ateca, den Dauerbrennern Leon und Ibiza sowie attraktiven Neuigkeiten wie Arona und Leon Cupra im Portfolio sollte die Übung gelingen.

Ende 2018 wird ein großes SUV die Palette noch erweitern, verkündet Wayne Griffiths, Vertriebsvorstand der Seat S.A. Der Name des Fahrzeugs soll aber erst mit der Markteinführung bekannt gegeben werden. Außerdem startet die Marke eine CNG-Initiative und bietet ihren Kunden eine Förderung für den Erdgasantrieb in Höhe von 2.000 Euro an.

Werbung

Weiterführende Themen

EBV
Aktuelles
04.10.2018

Die EBV V8.0 wurde an die gesetzlichen Anforderungen der 34. und 35. KFG Novelle sowie der 9. PBStV Novelle angepasst.

Pierre Deneus ist neuer Managing Director bei Opel Austria.
Aktuelles
03.10.2018

Bei Opel Austria gibt es einige personelle Veränderungen. Austausch an der Spitze.

Rupert Stadler, ehemalige Volkswagen AG und Audi AG-Vorstand.
Aktuelles
03.10.2018

Rupert Stadler legt beide Vorstandsposten nieder, um sich seiner gerichtlichen Verteidung zu widmen.

Aktuelles
03.10.2018

Der Automobilklub ARBÖ erwartet sich auch von den österreichischen Importeuren ein klares Statement hinsichtlich Hardware-Umrüstung.

Aktuelles
03.10.2018

Der österreichische Mobilitätsclub gibt Auskunft über die Geschehnisse in Deutschland und welche Auswirkung das für Österreich nach sich zieht.

Werbung