Direkt zum Inhalt

Sixt startet mit Autoabo Sixt+

29.10.2020

Sixt zieht nach und präsentiert ebenfalls ein Autoabo ab jetzt in Österreich: Sixt+

Ab sofort bietet der internationale Mobilitätsanbieter Sixt das flexible und auf die Kunden zugeschnittene Mobilitätsangebot Sixt+ auch in Österreich an. Ab 399 Euro pro Monat erhalten Sixt+-Kunden das Rundum-Sorglos-Paket inklusive Haftpflicht, Vollkaskoschutz, Zulassung, Werkstattkosten, „Pickerl“, Vignette, Service und vielem mehr. Das Autoabo kann für den gewünschten Zeitraum wie ein Privatfahrzeug genutzt werden und ist nach einer Mindestlaufzeit von nur 30 Tagen jederzeit monatlich kündbar. Zum Start von Sixt+ in Österreich ist das Autoabo an zehn Sixt-Standorten verfügbar. Dazu gehören Wien, Salzburg, Graz, Linz, Innsbruck, Klagenfurt, Villach, Dornbirn, Weiz und Kitzbühel. Weitere Standorte werden folgen.

Freie Auswahl

Sixt+-Abonnenten können aus vielen unterschiedlichen Fahrzeugkategorien – vom Kleinwagen bis zur Luxus-Limousine – wählen. Dabei sollen die Kunden stets von den modernsten Modellen, anders als beim Autokauf jedoch ganz ohne Wertverlust, hohe Anzahlung oder sonstige finanzielle Risiken profitieren.
Nach Vertragsabschluss sind die Autos an der gewünschten Sixt-Station innerhalb weniger Tage verfügbar. Auch ein Fahrzeugtausch sei kein Problem – wenn sich die Bedürfnisse kurz- oder langfristig verändern oder Abonnenten schlicht Lust haben, einmal eine andere Kategorie zu testen, können sie jederzeit die Fahrzeugkategorie wechseln. Diese Flexibilität soll Sixt+ von den anderen Anbietern auf dem Markt unterscheiden.

„Sixt+ ist ein Angebot, das mit den Bedürfnissen der Kunden mitwächst. Stehen einmal größere finanzielle Ausgaben an, wechseln Sie zum Beispiel jederzeit unkompliziert zu einer kleineren Fahrzeugklasse; planen Sie einen Urlaub, buchen Sie einfach für diese Zeit zusätzliche Kilometer hinzu. Sixt+ ermöglicht unseren Kunden uneingeschränkte und individuelle Mobilität ohne all die Dinge, die sie am Autokauf stören. Damit gestaltet Sixt weiterhin die Mobilitätswelt von morgen“, sagt Christoph Beisheim, Senior Vice President Sixt Austria & Switzerland.

Buchbar ist das Autoabo auf der neu gestalteten Webseite sowie in der Sixt-App.

Werbung

Weiterführende Themen

Einzelhandelssprecher Josef Schirak
Aktuelles
18.06.2020

"Nachdem das Kartellgericht festgestellt hat, dass es sich um einen 'Marktmachtmissbrauch' vonseiten des Importeurs handle, erwarte ich mir, dass die Hersteller/Importeure reagieren und die ...

Michael Schotzko, Bernd Moser, Christoph Mayr, Helmuth Gasser, Andreas Resch und Philipp Oberhofer von der Autowelt Innsbruck Denzel-Unterberger.
Aktuelles
28.05.2020

Jaguar Österreich zeichnete die Autowelt Innsbruck Denzel-Unterberger als „Retailer of the Year“ aus.

Isabella und Gernot Keusch
Aktuelles
21.04.2020

Das Wiener Autohaus Stahl wird Service- und Vertriebspartner von Ford. 

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck
Aktuelles
16.04.2020

In zwei Gesprächsrunden informierten die österreichischen Automobilimporteure Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck über die brennenden Anliegen.

Verena Robinson, GF Autohaus Robinson, Graz.
Aktuelles
16.04.2020

Verena Robinson, Geschäftsführerin des gleichnamigen Autohauses in Graz, ist mit der aktuellen Situation nur bedingt zufrieden. 

Werbung