Direkt zum Inhalt

Sixt startet mit Autoabo Sixt+

29.10.2020

Sixt zieht nach und präsentiert ebenfalls ein Autoabo ab jetzt in Österreich: Sixt+

Ab sofort bietet der internationale Mobilitätsanbieter Sixt das flexible und auf die Kunden zugeschnittene Mobilitätsangebot Sixt+ auch in Österreich an. Ab 399 Euro pro Monat erhalten Sixt+-Kunden das Rundum-Sorglos-Paket inklusive Haftpflicht, Vollkaskoschutz, Zulassung, Werkstattkosten, „Pickerl“, Vignette, Service und vielem mehr. Das Autoabo kann für den gewünschten Zeitraum wie ein Privatfahrzeug genutzt werden und ist nach einer Mindestlaufzeit von nur 30 Tagen jederzeit monatlich kündbar. Zum Start von Sixt+ in Österreich ist das Autoabo an zehn Sixt-Standorten verfügbar. Dazu gehören Wien, Salzburg, Graz, Linz, Innsbruck, Klagenfurt, Villach, Dornbirn, Weiz und Kitzbühel. Weitere Standorte werden folgen.

Freie Auswahl

Sixt+-Abonnenten können aus vielen unterschiedlichen Fahrzeugkategorien – vom Kleinwagen bis zur Luxus-Limousine – wählen. Dabei sollen die Kunden stets von den modernsten Modellen, anders als beim Autokauf jedoch ganz ohne Wertverlust, hohe Anzahlung oder sonstige finanzielle Risiken profitieren.
Nach Vertragsabschluss sind die Autos an der gewünschten Sixt-Station innerhalb weniger Tage verfügbar. Auch ein Fahrzeugtausch sei kein Problem – wenn sich die Bedürfnisse kurz- oder langfristig verändern oder Abonnenten schlicht Lust haben, einmal eine andere Kategorie zu testen, können sie jederzeit die Fahrzeugkategorie wechseln. Diese Flexibilität soll Sixt+ von den anderen Anbietern auf dem Markt unterscheiden.

„Sixt+ ist ein Angebot, das mit den Bedürfnissen der Kunden mitwächst. Stehen einmal größere finanzielle Ausgaben an, wechseln Sie zum Beispiel jederzeit unkompliziert zu einer kleineren Fahrzeugklasse; planen Sie einen Urlaub, buchen Sie einfach für diese Zeit zusätzliche Kilometer hinzu. Sixt+ ermöglicht unseren Kunden uneingeschränkte und individuelle Mobilität ohne all die Dinge, die sie am Autokauf stören. Damit gestaltet Sixt weiterhin die Mobilitätswelt von morgen“, sagt Christoph Beisheim, Senior Vice President Sixt Austria & Switzerland.

Buchbar ist das Autoabo auf der neu gestalteten Webseite sowie in der Sixt-App.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
27.04.2021

Die Automobilhäuser von Gady suchen wieder neue Lehrlinge. Für 2021 sind noch Ausbildungsplätze frei.

Gerhard Schwartz, Leiter Industrial Products bei EY Österreich, schätzt den EU-Neuwagenmarkt ein.
Aktuelles
18.04.2021

Die weltweit tätige Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsorganisation EY analysiert den europäischen Neuwagenhandel und zeigt Chancen und Risiken auf. 

Aktuelles
17.03.2021

AutoScout24 zeichnet zum vierten Mal Händler mit den besten Kunden-Bewertungen aus. Das bestes Autohaus kommt heuer aus der Steiermark. Und der Gewinner ist...

Aktuelles
11.03.2021

Spürbare Zuwächse bei leichten Nutzfahrzeugen und hohe Nachfrage bei Yaris und RAV4 geben den japanischen Hersteller Aufwind.

Erich Gstettner wird neuer Firmenkundenchef bei Hyundai.
Aktuelles
11.03.2021

Michael Heilmann zieht sich per Jahresmitte als Director Fleet der Hyundai Import GmbH zurück. Sein Nachfolger ist ein bekanntes Gesicht in der Branche.

Werbung