Direkt zum Inhalt

Sparsamer Raumkreuzer

09.10.2014

TOYOTA VERSO Neugierig waren wir, wie sich der von BMW zugekaufte 1,6 Liter Dieselmotor in einem Familien-Raumfahrzeug anfühlt. Fazit: Durchaus kräftiger Antritt im Stadtverkehr, ausreichend Power für Landstraßen und Autobahnen. Das Blechkleid des Verso ist zweckmäßig und unauffällig, es wurde ja auch nicht für den Laufsteg geschneidert. Der Innenraum verwöhnt mit üppigem Platzangebot, ausgezeichneter Geräuschdämmung und einem hochauflösenden Bordmonitor. Die serienmäßige Rückfahrkamera hilft beim Einparken, die Positionierung der Rundinstrumente mittig am Armaturenbrett bleibt Geschmackssache.

Motor: 
1,6l Turbodiesel, 6-Gang Schaltgetriebe
Leistung: 
82 kW/112 PS, Drehmoment 270 Nm
Testverbrauch: 
5,4 l/100 km
Preis: 
30.200,- Euro
Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Nicht weniger als sieben der 15 wertvollsten Autokonzerne sind gegenüber 2030 neu dazugekommen.
Aktuelles
07.05.2021

Tesla ist nur die Spitze des Eisbergs: In der Autobranche ist ein Führungswechsel im Gange. Eine Analyse zeigt, wer die großen Gewinner und Verlierer sind. 

Moderne Fahrzeuge sind vernetzt - das verlangt Herstellern einen hohen Entwicklungsaufwand ab.
Aktuelles
27.04.2021

Toyota, Suzuki, Subaru, Daihatsu und Mazda wollen die Fahrzeugkommunikation künftig gemeinsam entwickeln. Eine Standardisierung von technischen Spezifikationen soll den Implementierungsprozess ...

Aktuelles
11.03.2021

Spürbare Zuwächse bei leichten Nutzfahrzeugen und hohe Nachfrage bei Yaris und RAV4 geben den japanischen Hersteller Aufwind.

Matt Harrison, neuer CEO von Toyota Motor Europe.
Aktuelles
03.03.2021

Toyota Motor Europe (TME) bekommt nach sechs Jahren einen neuen Chef. Die grundlegende Strategie soll fortgesetzt werden. 

Der Toyota Yaris ist Europas Auto des Jahres 2021.
Aktuelles
03.03.2021

Der Titel, der jedes Jahr von einer Fachjury vergeben wird, geht heuer wieder an ein Modell, welches sich bereits im Jahr 2000 durchgesetzt hat.

Werbung