Direkt zum Inhalt

Spende von Gady an Caritas

23.12.2021

Ein solidarisches Weihnachtsgeschenk gibt es heuer von der Weinbruderschaft Südsteiermark und dem Autohaus Gady: Ein geeignetes Fahrzeug für das mobile Team der Caritas-Winternothilfe. 

Die Weinbruderschaft Südsteiermark hat es sich zur Aufgabe gemacht, einmal im Jahr ein soziales Projekt in der Region zu unterstützen. So kommt der jährliche Mitgliedsbeitrag der Weinbrüder und Weinschwestern heuer zur Gänze der Caritas-Winternothilfe mit dem Kältetelefon und dem Kältebus zugute. Philipp Gady, Patron der Weinbruderschaft Südsteiermark, übergab gemeinsam mit Weinschwester Ingrid Gady stellvertretend für alle Mitglieder, ein geeignetes Fahrzeug von Gady Opel an Caritas-Direktor Herbert Beiglböck. Dieses Fahrzeug wird der Caritas von November bis April kostenlos zur Verfügung gestellt und ist in diesem Zeitraum als Kältebus in Graz unterwegs. 

Ingrid Gady ist selbst ehrenamtliches Mitglied des Kältebus-Teams und hat im letzten Winter bereits Erfahrungen mit dieser wichtigen Einrichtung gemacht: „Das Projekt ‚Kältebus‘ ist für mich eine schöne Möglichkeit, diesen Menschen, ein Stück ihrer Menschenwürde zurückzugeben. Und sei es nur durch ein ‚wärmendes Wort‘. Denn kein Mensch sollte im Winter im Freien übernachten müssen.“ Caritas-Direktor Herbert Beiglböck ist dankbar für die Unterstützung: „Wir erleben, dass Notlagen zunehmen und obdachlose Menschen vielfältige Hilfe von uns benötigen. Mit dieser Spende können wir unserem Ziel näher kommen: kein Mensch soll im Winter im Freien übernachten müssen. Herzlichen Dank für diese Spende, die es ermöglicht, Menschen in extremen Notlagen eine Hand zu reichen.“

Werbung

Weiterführende Themen

Das Gady Landmaschinen Servicebus-Team ist auch jetzt verlässlich dort vor Ort, wo es gebraucht wird.
Aktuelles
30.03.2020

Das Autohaus in der Südsteiermark hilft in Zeiten von Corona beim Erhalt von kritischer Infrastruktur.

Werbung