Direkt zum Inhalt

Sportiv und dynamisch

10.04.2015

FORD FOCUS An ein paar Schrauben wurde dezent gedreht. Die optischen Veränderungen halten sich aber in Grenzen. Das Inte­rieur wurde optimiert, ist jetzt aufgeräumter und übersichtlicher, der Look wurde behutsam schnittiger gemacht. Die dritte Generation des Focus überzeugt mit 18 neuen und verbesserten Fahrerassistenzsystemen. Highlight ist etwa die „erweiterte Fahrdynamikregelung ETS“. Indem ETS Fahrdaten wie das aktuelle Fahrtempo mit dem Lenkimpuls des Fahrers abgleicht, kann das System einen Haftungs- und Traktionsverlust bereits im Vorfeld prognostizieren und das ESP aktivieren. Wirklich ärgerlich beim 1,0-l-Eco-Boost: dass unter acht Liter auf 100 km praktisch nichts geht. Ein derartig hoher Spritverbrauch ist nicht mehr zeitgemäß. (bau)

Motor: 
1,0 l EcoBoost
Leistung: 
92 kW / 125 PS
Testverbrauch: 
8,1 l / 100 km
Preis: 
30.100 Euro
Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

Tests
06.04.2018

Der Ford Ka+ ist ein preisgünstiges Stadtauto für all jene, die weder viel Platz brauchen noch besonders rasant vorwärts kommen wollen. Ein bisschen frech ist er trotzdem, aber anders.

Tests
06.04.2018

Positioniert ist der Seat Arona unterhalb des 4,36 m langen Ateca. Mit dem Evergreen Ibiza teilt er sich die Plattform. Der Arona – ein sportiver Crossover, den es ausschließlich mit Frontantrieb ...

Tests
22.03.2018

Renault baut auf dem Fahrwerk des japanischen Nissan X-Trail eine Kutsche mit französischem Flair, die mit Bequemlichkeit, Zuverlässigkeit und der Abwesenheit unnötiger technischer Spielereien ...

Tests
22.03.2018

Er ist ein veritabler Eyecatcher, der Arteon. Ist man damit unterwegs, wird man oftmals angesprochen, was denn das für ein lässiges Auto sei. „Was, ein VW?“, heißt’s dann schon mal ungläubig.

Tests
08.03.2018

Das kompakte SUV von Nissan wurde moderat überarbeitet und bietet rundum gelungenen Fahrspaß in edlem-sportiven Design.

Werbung