Direkt zum Inhalt

Starke Partner: Webasto und ÖAMTC

30.06.2015

Webasto und der ÖAMTC vereinbarten kürzlich die weitere Zusammenarbeit im Zuge der Vorteilspartnerschaft für die Standheizungssaison 2015/2016.

Isabelle Löwenthal (ÖAMTC), Dieter Hahn (GF Webasto Österreich).

Die bereits seit Jahren bestehende Partnerschaft, die direkt an den Endkunden gerichtet ist, wurde mit neuen Inhalten ausgebaut. Zukünftig werden nur noch exklusive Webasto Absatzpartner in den Genuss der ÖAMTC Vorteilspartnerschaft kommen. Sie werden beispielsweise in der App des Autofahrerclubs mit Standortkennung und Homepage beworben und profitieren zusätzlich von speziellen Absatzaktionen für Mitglieder. Isabelle Löwenthal vom ÖAMTC: „Gegen Vorweis der gültigen Clubkarte genießen mittlerweile rund zwei Millionen Mitglieder eine Reihe von Vorteilen bei Partnerunternehmen, so auch bei den Webasto Einbaupartnern.“ Dieter Hahn, Geschäftsführer von Webasto Österreich: „Wir stellen Preisstabilität und Produktqualität in den Vordergrund, was uns gemeinsam mit dem ÖAMTC sehr gut gelingt.“

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.10.2020

In einem aktuellen Test hat der Mobilitätsclub vier Wallboxen mit Lastmanagement der Hersteller ABL, KEBA, Webasto und TMH untersucht.

Aktuelles
01.10.2020

Der ÖAMTC testet neue Assistenzsysteme mit zehn neuen Fahrzeugen. Nicht alle können überzeugen.

Aktuelles
04.08.2020

In der Unfallstatistik 2019 zählte Unachtsamkeit/Ablenkung mit 31,4 Prozent weiterhin zu den häufigsten Unfallursachen im österreichischen Straßenverkehr.

ÖAMTC Fahrtechnikzentren wieder in Betrieb
Aktuelles
29.04.2020

Nach dem wochenlangen Corona-Lockdown wird der Betrieb in allen acht ÖAMTC-Fahrtechnikzentren ab 1. Mai 2020 wieder aufgenommen. 

Aktuelles
23.03.2020

Die Instruktoren der ÖAMTC Fahrtechnik schwingen sich in die Cockpits von Liefer-Lkws und unterstützen den Lebensmittelkonzern SPAR bei Zustellungen in ganz Österreich.

Werbung