Direkt zum Inhalt

Stop&Go hat einen neuen Chef

16.02.2021

Der deutsche Marderabwehrspezialist Stop&Go hat einen neuen Geschäftsführer: Markus Spies hat mit Jahresbeginn das Steuer übernommen, wie nun bekannt gegeben wurde. Inhaber Hans-Jörg Schelb bleibt Alleingesellschafter, gab jedoch die operative Führung ab. 

Markus Spies freut sich auf die neue Aufgabe bei Stop&Go.

Marderabwehrspezialist Stop&Go mit Markus Spies einenneuen Geschäftsführer an der Unternehmensspitze. Inhaber Hans-Jörg Schelb, der bis dato auch das operative Geschäft leitete, bleibt über die Schelb Holding GmbH, dem Alleingesellschafter der Norbert Schaub GmbH, dem Unternehmen weiterhin eng verbunden. 

Markus Spies (54), gebürtiger Freiburger kommt aus dem Mittelstand und war zuletzt langjährig als Prokurist und Geschäftsleitungsmitglied in einem überregional agierenden, namhaften Logistikunternehmen beschäftigt. In dieser Verantwortung steuerte er mehrere Standorte und war Ansprechpartner für Kunden und Mitarbeiter. „Ich freue mich sehr, diese spannende Aufgabe in einem sehr gut geführten und erfolgreichen Unternehmen übernehmen zu dürfen“, so Markus Spies. Unter seiner Führung soll die Marktposition unter der Realisierung innovativer Ideen weiter ausgebaut werden. Seit 1988 entwickelt und vertreibt die Norbert Schaub GmbH unter dem Namen Marder Stop&Go innovative Lösungen zur artgerechten Marderabwehr. 

Werbung
Werbung