Direkt zum Inhalt

SUV Herausforderer aus China

30.11.2021

Der aus China stammende Elektro-SUV Skywell ET5 wird jetzt auch in Österreich angeboten und präsentiert sich als größtes E-SUV am Markt.

Außen modern und geradlinig, innen geräumig und familienfreundlich, unter der Haube 204 PS, eine Reichweite von 460 km und ein Preisvorteil zum Mitbewerb von 30-50 Prozent. Damit ist der nun auch in Österreich erhältliche Skywell ET5 eine echte Kampfansage an die SUV-Hersteller Europas und der USA. Der chinesische Hersteller Nanjing Golden Dragon stellte mit seinem knapp 4,7 Meter langen Elektrovehikel  kürzlich im Wiener Palais Auersperg das derzeit größte Modell seiner Klasse vor. Auf 100 Kilometer verbraucht der Wagen 17,2 kwH, aufgeladen wird die Batterie von 30% auf 80% innerhalb von 30 Minuten mit maximalen 80 kW. Da die Grundausstattung gleichzeitig auch die Vollausstattung ist, hat der Skywell ET5 sowohl elektrische Sitze mit Liegefunktion als auch Spurhalte- und Parkassistent sowie einen automatischen Abstandsregeltempomat an Bord.

Preis als Kampfansage

„Die Karosserie des ET5 ist aus 16 Teilen gefertigt, was für die Insassen höhere Sicherheit bedeutet – und dass sie das Panoramadach öffnen können“, so Michael Resch, Geschäftsführer des österreichischen Generalimporteurs eMotor MR GmbH. Im Vergleich mit gleichwertigen Modellen ist der ET5 mit Kosten ab 44.599 Euro inklusive Förderprämie um rund 30 bis 50 Prozent günstiger in der Anschaffung. „Dabei ist die Qualität der Autos wirklich hochklassig“, so Hannes Meissner, zweiter Geschäftsführer der eMotor MR GmbH. Nanjing Golden Dragon Bus Co. Ltd. ist bisher vor allem als Hersteller elektrischer Busse in Erscheinung getreten, produziert seit wenigen Jahren aber auch Pkw. Das Vertriebsnetzwerk in Österreich ist derzeit im Aufbau, eine Servicepartnerschaft gibt es bereits mit einigen Bosch-Werkstätten. Die Auslieferungszeit der Autos beträgt derzeit 12 Wochen, Probefahrten sind im niederösterreichischen Rekawinkel Niederösterreich unweit der Wiener Stadtgrenze möglich. Infos unter www.skywell-emotor.at

Werbung

Weiterführende Themen

Ordentlich gefertigt, kinderleicht zu fahren, keine Kopff reiheit für Sitzriesen: der JAC e-S2 aus dem chinesischen Hefei
Aktuelles
20.11.2019

Der chinesische Autohersteller JAC nützt Österreich als Eintrittspforte für den europäischen Markt. Zum Start bietet er einen elektrischen Kompakt-SUV an, der über die Raiffeisen-Lagerhäuser und ...

Der neue Seat Tarraco ist ein ziemlich erwachsenes, großes Auto geworden.
Aktuelles
19.12.2018

In Barcelona präsentiert SEAT sein neues Flaggschiff: den Tarraco. Als Spitzenmodell rundet er die SUV-Palette der Spanier ab. Schade nur, dass er mehr Škoda als Seat ist.

Wolfgang Bauer
Meinung
11.09.2018

Die Umstellung auf WLTP hat signifikante Auswirkungen auf den AUTOMOBILVERKAUF. Das Problem ist hausgemacht, zumal die Umstellung alles andere als gut über die Bühne gegangen ist.

Gudrun Glück (Markenkommunikation Audi) präsentiert den neuen, feschen Q5 quattro.
Aktuelles
09.02.2017

Sportlich, vielseitig ist die zweite Generation des Q5. Mit der ersten Generation ist eine SUV-Erfolgsgeschichte entstanden, nun möchte Audi beim Potenzial des Vorgängers anknüpfen. 

Werbung