Direkt zum Inhalt

Sympathischer Sparmeister

10.04.2015

MITSUBISHI ATTRAGE Der klassische Sedan mit Kofferraum und vier Türen gefällt äußerlich mit Retrochic und Ostblockcharme, doch spätestens beim Platznehmen hinter dem Steuer kommt die Überraschung: Die üppige Serienausstattung mit Startknopf, Berganfahrhilfe, abgedunkelten Heck- und Seitenscheiben, beheizbaren Außenspiegeln, Lederlenkrad sowie Licht- und Regensensor hätte man bei dem günstigen Preis sicher nicht vermutet. Der Dreizylinderbenziner treibt den 950 Kilogramm leichten Attrage munter voran, das Fahrwerk zeigt sich komfortabel abgestimmt. Fazit: komfortabler, origineller Kleinwagen zum Diskontpreis. (sei)

Motor: 
1,2 l Benzinmotor, 5-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 
59 kW / 80 PS
Testverbrauch: 
5,8 l / 100 km
Preis: 
12.990 Euro
Autor/in:
Peter Seipel
Original erschienen am 10.04.2015: KFZ Wirtschaft.
Werbung

Weiterführende Themen

Tests
12.04.2018

Mit dem Kona 4WD stellt Hyundai den einzigen Allradler im boomenden Segment der superkompakten SUVs vor. Außerdem punktet der Kona mit originellem Design, bester Nutzbarkeit und praktischen ...

Tests
06.04.2018

Der Ford Ka+ ist ein preisgünstiges Stadtauto für all jene, die weder viel Platz brauchen noch besonders rasant vorwärts kommen wollen. Ein bisschen frech ist er trotzdem, aber anders.

Tests
06.04.2018

Positioniert ist der Seat Arona unterhalb des 4,36 m langen Ateca. Mit dem Evergreen Ibiza teilt er sich die Plattform. Der Arona – ein sportiver Crossover, den es ausschließlich mit Frontantrieb ...

Tests
22.03.2018

Renault baut auf dem Fahrwerk des japanischen Nissan X-Trail eine Kutsche mit französischem Flair, die mit Bequemlichkeit, Zuverlässigkeit und der Abwesenheit unnötiger technischer Spielereien ...

Tests
22.03.2018

Er ist ein veritabler Eyecatcher, der Arteon. Ist man damit unterwegs, wird man oftmals angesprochen, was denn das für ein lässiges Auto sei. „Was, ein VW?“, heißt’s dann schon mal ungläubig.

Werbung