Direkt zum Inhalt

Tod durch Hochgeschwindigkeit

12.09.2016

Die „Turbo Twins“ aus Wien Simmering lösten schon manchen kniffligen Fall, bei dem ein Turbolader beschädigt oder zerstört wurde. So fanden sie auch heraus, warum das Verdichterrad eines VW Passat eines Tages plötzlich eine Orangenhaut bekam.

Der sogenannte „Orange-Peel-Effekt“ ist nicht nur in der Kosmetik ein Begriff, auch das Verdichterrad eines Turboladers kann davon betroffen sein (Bild oben). Die weiteren Folgen: Zerstörte Schaufeln und ein Bruch der Läuferwelle (Bild unten).

Mit Turboschaden kommt ein Volkswagen Passat, Baujahr 2006, in die Fachwerkstatt. Sein 1,9 Liter-AVB-Turbodieselmotor ist ansonsten in Ordnung, sodass routinemäßig der Turbo getauscht wird. Doch bereits wenige Monate später ärgert sich der Besitzer erneut über ein hochfrequentes Pfeifen aus dem Motorraum sowie über blauen Qualm aus dem Auspuff seines Passat – typische Symptome dafür, dass der Turbolader schon wieder das Zeitliche gesegnet hat.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Service
19.04.2017

Ein FORD GALAXY, der sich nicht mehr anstarten lässt, wird in die Werkstatt geschleppt. Der Verdacht des „Gelben Engels“, dass der Starter defekt ist, stellt sich nach näherer Untersuchung doch ...

Es muss nicht immer gleich ein Austausch sein.  Auch elektronische Bauteile können mechanische ­Defekte haben, die sich reparieren lassen.
PLUS
07.01.2017

Ein sieben Jahre alter Audi A3 verweigert mit Einbruch der kalten Jahreszeit seinen Dienst. Zuerst steht der Dieselpartikelfilter unter Verdacht, doch der wahre Täter versteckt sich tatsächlich an ...

Schön, schlicht und schnell: der Mercedes 280 SL California, Baujahr 1968
Service
05.10.2016

Ein gepflegter Mercedes 280 SL aus 1968, der den Spitznamen „Pagode“ trägt, landet in der Werkstatt des Wiener Oldtimer-Spezialisten Andreas Mandl-Langhans. Das Problem: Im Stadt­betrieb fällt der ...

Sonderthemen
09.08.2016

Ein Peugeot 308 mit Premium-Ausstattung leistet Mutter und Tochter aus Wien jahrelang gute Dienste, bis er eines Tages durch ungewöhnliche Motorgeräusche einen Defekt ankündigt. Mit dem folgenden ...

Andreas Mandl benötigt für die korrekte CO-Grundeinstellung ein Spezialwerkszeug, das statt der Lambdasonde in den Auspuff geschraubt wird.
Fahrzeugdiagnose
17.06.2016

Für Mercedes-Spezialist Andreas Mandl ist das 560 SEC AMG Coupé eines der schönsten Autos, die je gebaut wurden. Der Youngtimer, der in seiner Werkstatt landet, hat jedoch einen Schönheitsfehler: ...

Werbung