Direkt zum Inhalt

Toyota Austria: Ersatzteilversorgung gewährleistet

19.03.2020

Ein Großteil der Toyota-Servicebetriebe kümmert sich in einem Notbetrieb um die Kundschaften.

Rudolf Glass, Head of Public Relations & Communication Toyota Austria

Rudolf Glass, Pressesprecher von Toyota Austria, erklärt: "Auf unserer Website kann jeder Kunde genau sehen, welche Betriebe die Werkstätten offen haben. Die Ersatzteilversorgung für die Werkstätten ist vollumfänglich gewährleistet. Der Handel ist - wie von der Regierung vorgegeben - natürlich geschlossen." 

Kurzarbeit gibt es bei Toyota Austria derzeit keine. Die europäischen Werke sind zum Schutz der Mitarbeiter geschlossen. Glass: "Die Gesundheit der Mitarbeiter steht jetzt ganz klar im Fokus."

Autor/in:
Philipp Bednar
Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Toyota-Logo.
Aktuelles
11.08.2020

Toyota modernisiert für alle Kommunikationskanäle sein Logo, Layout und die Typografie.

Aktuelles
04.08.2020

Die Frey Automobile-Niederlassungen Wien Arsenal, Salzburg und Wiener Neustadt werden mit Ende September 2020 geschlossen.

Bundesgremialobmann Klaus Edelsbrunner
Aktuelles
18.06.2020

Das Urteil des Kartellgerichts in der Causa Büchl vs. PSA sei ein "Meilenstein", sagt BGO Klaus Edelsbrunner zur KFZ wirtschaft. Eine "seit Langem unklare Rechtsfrage" sei nun - zumindest in ...

Einzelhandelssprecher Josef Schirak
Aktuelles
18.06.2020

"Nachdem das Kartellgericht festgestellt hat, dass es sich um einen 'Marktmachtmissbrauch' vonseiten des Importeurs handle, erwarte ich mir, dass die Hersteller/Importeure reagieren und die ...

Aktuelles
17.06.2020

Der japanische Konzern möchte damit die Forschung und Entwicklung bei Sicherheitssystemen unterstützen. 

Werbung