Direkt zum Inhalt

Toyota Versicherung jetzt auch in Österreich

04.02.2021

Toyota erweitert in Österreich sein Geschäftsfeld um Versicherungen. Wer sich tracken lässt, kann Geld sparen.

Die Toyota Insurance Service (TIS) ist im Jänner 2021 in Österreich gestartet und in allen wesentlichen europäischen Märkten ein Fixbestandteil. Die Toyota Versicherung wird nun laufend im gesamten heimischen Toyota-Händlernetz integriert, um den Kunden ein komplettes Angebot - gemeinsam mit den Finanzierungen der Toyota Kreditbank - anbieten zu können.
Toyota-Kunden sollen damit maßgeschneiderte Produktlösungen und exklusive Prämien-Konditionen erhalten. Neben der individuellen Beratung direkt im Autohaus möchte das professionelle Schadenmanagement für eine einfache und unkomplizierte Schadenabwicklung und beste Servicequaliät in der Toyota Fachwerkstätte sorgen. Angeboten werden alle Arten von Kfz-Versicherungen, wie Haftpflicht- und diverse Kaskoversicherungen. 
In Deutschland ist die Toyota Versicherung bereits seit vielen Jahren etabliert.

„Wir verstehen uns als Kompetenz-Center für Toyota in allen Versicherungsfragen in Österreich und wollen den besten Service liefern. Mit unserem Angebot werden wir sowohl unsere Kunden begeistern als auch unser Händlernetz stärken. Wir entwickeln innovative Produkte auf Basis unserer Fahrzeugmodelle und Connected Services und werden damit zu einem relevanten Anbieter am Markt im Bereich der nutzungsabhängigen Versicherung", sagt Martin Fraiss, Geschäftsführung TIS Österreich.

Neues Modell: Hybridversicherung

Mit der Hybridversicherung ist es möglich eine Reduzierung der Versicherungsprämie zu erfahren. Das Angebot baut auf dem Prinzip auf: Je länger eine zurückgelegte Strecke elektrisch gefahren wird, desto mehr kann der Nutzer sparen. Um Auskunft über das individuelle Fahrzeugnutzungsverhalten zu erhalten, kann der Kunde die kostenlose MyT-App von Toyota nutzen. Hier erfährt der Kunde wieviel Prozent und wieviel Kilometer der zurückgelegten Strecke im EV-Mode gefahren wurden. Auch der mögliche Folgebonus wird hier abgebildet, welcher ab dem nächsten Versicherungsjahr gilt.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
11.03.2021

Spürbare Zuwächse bei leichten Nutzfahrzeugen und hohe Nachfrage bei Yaris und RAV4 geben den japanischen Hersteller Aufwind.

Matt Harrison, neuer CEO von Toyota Motor Europe.
Aktuelles
03.03.2021

Toyota Motor Europe (TME) bekommt nach sechs Jahren einen neuen Chef. Die grundlegende Strategie soll fortgesetzt werden. 

Der Toyota Yaris ist Europas Auto des Jahres 2021.
Aktuelles
03.03.2021

Der Titel, der jedes Jahr von einer Fachjury vergeben wird, geht heuer wieder an ein Modell, welches sich bereits im Jahr 2000 durchgesetzt hat.

Der Toyota Corolla ist das meistverkaufte Auto 2020 weltweit.
Aktuelles
28.01.2021

Focus2Move.com hat ausgwertert, welches das meistverkaufte Auto des Jahres war.

Heiko Twellmann, seit 2019 GF von Toyota Austria.
Aktuelles
19.11.2020

Im Exklusivinterview mit der KFZ Wirtschaft spricht Heiko Twellmann, GF von Toyota Austria, über neue Geschäftsmodelle und die wichtige Rolle des Handels. 

Werbung