Direkt zum Inhalt

Um zwei Drittel weniger Pkw-Neuzulassungen im April 2020

12.05.2020

Im April 2020 gingen die Pkw-Neuzulassungen (11.220 Fahrzeuge) um 64,9% gegenüber April 2019 zurück.

Die Neuzulassungen benzinbetriebener Pkw sanken laut Statistik Austria um 71,0% (Anteil: 44,8%), jene von Diesel-Pkw um 63,8% (Anteil: 40,0%). Weniger Neuzulassungen gab es auch bei Pkw mit Elektroantrieb (-23,1%; Anteil: 5,0%). Die Pkw-Marken mit den meisten Neuzulassungen waren VW (Anteil: 14,7%), Skoda (Anteil: 13,1%) und BMW (Anteil: 7,6%). Unter den Top 10 Pkw-Marken verzeichneten alle Marken zweistellige Rückgänge: Skoda (-44,7%), Renault (-51,4%), Audi (-56,7%), Mercedes (-57,6%), BMW (-57,7%), Peugeot (-62,3%), VW (-66,6%), Kia (-67,2%), Ford (-67,5%) und Seat (-74,0%). Auch bei den Zweirädern wurden weniger Motorräder (-22,2%) und Motorfahrräder (-60,5%) neu zugelassen. 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
11.12.2019

 Im November 2019 wurden laut Statistik Austria 23.271 Pkw neu zugelassen; im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht das einem Rückgang von 1,4%. 

Aktuelles
13.11.2019

Im Monat Oktober 2019 wurden laut Statistik Austria 25.138 Pkw neu zugelassen. Das sind um 11,7% mehr als im Oktober des Vorjahres und um 19,4% mehr als im September 2019. Mit 31.693 neu ...

Aktuelles
12.09.2019

Im Juli 2019 wurden laut Statistik Austria 43.741 Kfz neu zum Verkehr zugelassen. Das sind um 5,2% mehr als im Juli des Vorjahres. Die Zahl der Neuzulassungen von Pkw (31.428 Fahrzeuge) nahm ...

Aktuelles
12.08.2019

Im Juli 2019 wurden laut Statistik Austria 43.916 Kraftfahrzeuge (Kfz) neu zum Verkehr zugelassen. Das sind um 5,6% mehr als im Juli des Vorjahres. Die Zahl der Neuzulassungen von Pkw (31.454 ...

Robert Madas, Eurotax Valuation Insights Manager für Österreich und Schweiz.
Aktuelles
08.08.2019

Anhand der Zulassungszahlen analysierte Eurotax die Farbpalette des Österreichischen Automarktes im Jahr 2018.

Werbung