Direkt zum Inhalt

Umfeld und Lenker im Blick

14.08.2019

Um die sichere Übergabe vom automatisierten zum manuellen Fahren zu gewährleisten, setzt Continental auf ein kombiniertes Kamerasystem.

Nach innen blickt eine Infrarot-Kamera, nach außen eine Videokamera. Das System beobachtet sowohl die Verkehrssituation vor dem Fahrzeug als auch den Fahrer auf dem Fahrersitz und ermittelt laufend, ob er in der Lage ist, die Fahrverantwortung zu übernehmen. Die Kameradaten, die von der dazugehörigen Software permanent ausgewertet werden, zeigen beispielsweise, ob der Fahrer aufmerksam oder abgelenkt ist, ob er sich den Kindern auf den Rücksitzen oder seinem Smartphone zugewandt hat, ob er die Hände am Lenkrad hat oder hinter dem Kopf verschränkt. „Durch das neue Kamerasystem sind Fahrzeug und Fahrer jederzeit übereinander informiert“, sagt Georg Binder, Leiter Strategy & Planning, Geschäftsbereich Fahrerassistenzsysteme bei Continental. Der Mensch soll sich darauf verlassen können, dass die Technik ihm nicht plötzlich und unvorbereitet die Verantwortung zurückgibt, sondern dies nach klaren und nachvollziehbaren Kriterien erfolgt.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
17.02.2021

Um den aktuellen Fahrzeugentwicklungstrend Rechnung zu tragen, hat Continental eine neue Lastindexkennung speziell für SUV- und Elektromodelle eingeführt.

Die Höhenmessfähigkeit des neuen Continental Radarsensors ermöglicht eine genauere Erkennung von kleineren Objekten.
Aktuelles
16.12.2020

Das Technologieunternehmen Continental wurde mit drei CES 2021 Innovation Awards ausgezeichnet.

Die spezialisierten Tech-Center von Continental sind voll produktionstaugliche Anlagen.
Aktuelles
18.11.2020

Autozulieferer Continental baut seine Kunststoffkompetenz für Thermomanagement in spezialisierten Tech-Centern aus. Experten forschen und entwickeln an drei deutschen Standorten Leitungssysteme ...

Aktuelles
03.11.2020

Die Traditionsmarke VDO verschwindet im Pkw-Aftermarket, bleibt aber für Tachographen und Flottenmanagement-Lösungen bestehen. 

Aktuelles
28.10.2020

Das Technologieunternehmen Continental erweitert sein LiDAR-Portfolio durch eine Minderheitsbeteiligung an dem LiDAR-Pionier AEye, Inc.

Werbung