Direkt zum Inhalt
(links) Andreas Obereder, Geschäftsführer der Obereder GmbH (rechts) Moderator und Trainer Michael Holub

Unternehmertag bei Obereder

11.09.2018

Die Firma OBEREDER lädt am 23. und 24. November 2018 wieder zum renommierten „Unternehmertag“. Unter dem Motto „Sind Sie sicher?“ stehen in Strobl am Wolfgangsee spannende und informative Vorträge auf dem Programm.

Die Anforderungen für ein erfolgreiches Bestehen im Wirtschaftsleben werden immer höher und komplexer. Daten sind der Rohstoff der Zukunft. Sicherheit soll durch die Fortschreibung entsprechender Gesetze gestärkt werden. Wie wir wissen, entscheidet der Schutz wichtiger Daten und Informationen darüber, wie stark ein Unternehmen die Potenziale von Digitalisierung und Vernetzung nutzen kann. Sicherheit entlang der gesamten Wertschöpfungskette muss daher nachhaltig gewährleistet sein. Die Firma Obereder veranstaltet zu dieser Thematik ihren renommierten „Unternehmertag“. Am 23. und 24. November 2018 geht dieser in Strobl am Wolfgangsee über die Bühne. „Auf die Teilnehmer warten entscheidende Impulse zu ihrem persönlichen und wirtschaftlichen Umfeld“, erklärt Geschäftsführer Andreas Obereder.

IT-SICHERHEIT

Die Sicherheit der IT-Systeme, aber auch das Fachwissen und die Fähigkeit im Umgang damit, schützt vor Datenverlust, Datenverfälschung, Computerund Internetkriminalität. Es ist daher besonders wesentlich, eine geeignete Sicherheitsstrategie zu entwickeln, die vor potenziellen Gefahren schützt. Die Sensibilisierung der Mitarbeiter ist dabei ein wichtiger Sicherheitsfaktor. Die Verantwortung für die IT-Sicherheit liegt immer bei der Geschäftsführung. Im Übrigen brachten die Bestimmungen der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ab Mai 2018 essenzielle Neuerungen.

„Auf die Teilnehmer warten entscheidende Impulse zu ihrem persönlichen und wirtschaftlichen Umfeld.“ ANDREAS OBEREDER, GF OBEREDER GMBH

FINANZEN

Wer seine Finanzen mit Excel oder veralteter Technologie managt, öffnet Hackern Tür und Tor. Mangelnde Schutzmaßnahmen, veraltete Hardware und fehlende Software-Updates verursachen Sicherheitslücken. Unternehmenswerte sind stets funktionsbezogen zu ermitteln, dennoch müssen auch anlassbezogene Bewertungsmethoden Platz finden. Weitere Informationen bzw. Anmeldung bei Michaela Rockenbauer: events@obereder-gmbh.at

Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
13.02.2020

Bei der zweitätigen Unternehmertagung von OBEREDER stehen Netzwerken, Austausch und spannende Vorträge im Mittelpunkt. Hitzig wird es, wenn es um den Fachkräftemangel und das liebe Geld geht.

Gregor Pülzl, Loco Soft Vertriebsleiter Österreich, mit seinem Kunden Christian Hnolik (v.l.)
AutoZum
13.02.2020

Das AUTOHAUS HNOLIK in Wien Penzing vertraut seit 2014 auf Software von Loco Soft. Das wirtschaftliche, umfassende Gesamtpaket hat den Inhaber bis heute überzeugt.

Michael Luipersbeck und Wolfgang Gschaider bilden das Führungsduo bei Autohaus Digital. (v.l.)
Aktuelles
13.02.2020

Zwei junge Unternehmer versuchen gerade die heimischen AUTOHÄUSER in die digitale Jetztzeit zu holen. Der Erfolg gibt ihnen recht. Und die Branche hat professionelle Unterstützung bitter notwendig ...

Laptopübergabe: Dir. Elisabeth Rumetshofer mit zwei Schüler der NMS Hart, Thomas Hauzeneder (Marketingleitung Banner, re.), Markus Fischer (chabaDoo  GF)
13.02.2020

Der oberösterreichische Batteriehersteller Banner unterstützt die Neue Mittelschule in Hart (Leonding) bei der Anschaffung von 25 Laptops.

Rainer Bennewitz (GF Autohaus Bennewitz), Rainer Stephan (Verkaufsberater), Fayez Abdou, Amr Abdou (Inhaber Taxi Abdou Amr) (v.l.) vor dem praktisch wartungsfreien Hyundai Ioniq.
Aktuelles
12.02.2020

Der Fachkongress VERNETZTE MOBILITÄT im Rahmen der Vienna Autoshow zeigte den Wandel der Erlösmodelle im Autohandel und Reparaturgeschäft auf. Fazit: Autohersteller und Werkstätten stehen aktuell ...

Werbung