Direkt zum Inhalt

Update für AVL Ditest Diagnose

04.12.2019

Ab sofort stellt AVL Ditest mit der Version 2019-03 ein neues Update für das Mehrmarken-Diagnosesystem XDS 1000 zur Verfügung.

Mit der neuen Softwareversion erhalten Anwender viele Aktualisierungen von Funktionen, Fahrzeugmodellen und Modellvarianten. Ein Schwerpunkt des Herbstupdates betrifft diverse Serien von Renault und Hyundai-Kia . Neben dem Diagnoseumfang bei neuen Modellen enthält dieses auch die Rückstellung der Serviceanzeige. Einen weiteren Schwerpunkt stellen Diagnoseerweiterungen für Fahrzeuge des Volkswagenkonzerns dar. Sie umfassen das Anlernen von neuen Starterbatterien und das Einstellen der Lichtanlage bei modernen LED Scheinwerfern. Auch eine Funktion zum Anlernen neuer Starterbatterien ist inkludiert. Einheitliche Namen für Baugruppen wie Motor-, Getriebe- oder Airbagelektronik ersetzen die herstellerspezifischen Bezeichnungen und unterstützen die schnelle Orientierung und die Auswahl des richtigen Systems. „Seit einem Jahr stellen wir das Update ausschließlich online zur Verfügung und bieten unseren Kunden damit wertvolle Zeitersparnis und Flexibilität“, sagt Martin Hoffmann, Entwicklungsingenieur bei AVL Ditest.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.08.2019

Die Messtechnik-Profis von AVL Ditest nehmen seit 2006 an der Ennstal Classic teil und standen auch heuer wieder allen Oldtimer-Piloten mit Rat und Tat zur Seite.

Fahrzeugdiagnose
18.07.2019

Hella Gutmann arbeitet an der autorisierten Diagnose für heimische Werkstätten an zugriffgesicherten Fahrzeugen.

AVL DiTEST CEO Gerald Lackner
Aktuelles
14.03.2019

Die AVL DiTEST Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück und verzeichnet mit einem konsolidierten Umsatz von 57 Millionen Euro einen neuen Umsatzrekord.

Sonderthemen
11.09.2018

Bei der ENNSTAL CLASSIC, Österreichs größter Oldtimerrallye, luden die Messtechnik- Spezialisten von AVL Ditest die wertvollen Boliden zum technischen Fitness-Check.

Gerald Lackner, vorsitzender Geschäftsführer von AVL Ditest
Aktuelles
11.05.2017

Der Fahrzeugprüftechnik-Spezialist AVL DiTEST steigert seinen Jahresumsatz im Vergleich zum Vorjahr um rund sieben Prozent auf knapp 51 Millionen Euro.

Werbung