Direkt zum Inhalt
20.04.2017

US-Drivestyle

Ford Edge
Er ist eine richtig dicke Karre, der Ford Edge. Die Übersicht ist leider eher bescheiden, dafür fühlt man sich sicher wie in einem Panzer. 

Sportler ist er keiner, sondern ein ganz geschmeidiger Gleiter, ein Cruiser. Komfortabel rollt man in bequemen Sitzen dahin. Muss ein Gehsteig erklommen werden, reicht ein kleiner Gasstoß und schon ist die Kante geschnupft. Was er kann: eigentlich eh alles.

Trotzdem fühlt man sich im Edge wie in einem Schuh, der eine Nummer zu groß ist. Innerstädtisch und in schmalen Tiefgaragen wird es heikel mit dem Edge – zu voluminös ist der doch sehr amerikanische Lifestyle-SUV. 

Motor: 
2,0-l-Vierzylinder-Turbodiesel, 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Leistung: 
155 kW / 210 PS
Testverbrauch: 
8,4 l/100 km
Preis: 
62.514,98
Werbung

Weiterführende Themen

Tests
18.01.2017

Der kleine SUV für die Stadt, der aussieht wie ein Geländewagen, aber keiner ist, wurde raffiniert überarbeitet und bietet viele Detailverbesserungen.

Ford Transit Custom
Aktuelles
12.01.2017

Ford wird in den kommenden fünf Jahren insgesamt 13 neue Elektro- und Hybridfahrzeuge für die globalen Märkte präsentieren. Erste Details verriet der Hersteller zu sieben der kommenden Modelle. ...

Aktuelles
01.12.2016
Aktuelles
18.08.2016

Ford entwickelt ein voll autonomes Fahrzeug, das ab 2021 in Großserie produziert werden soll. Es wird weder Lenkrad noch Pedale aufweisen.

Aktuelles
17.12.2015

Ford will bis 2020 insgesamt 4,5 Milliarden US-Dollar in den Ausbau seiner elektrifizierten Fahrzeugflotte investieren. 

Werbung